Mittwoch, 9. Januar 2019

Buchvorstellung "Gesunde Venen, schöne Beine" von Heike Höfler empfohlen von der Deutschen Venen-Liga e.V.

Werbung / unbezahlt / PR-Sample

Wohl jede Frau wünscht sich schöne Beine. Voraussetzung dafür sind zunächst einmal gesunde Beine. Leider sind Venenleiden heutzutage weit verbreitet, Tendenz eher steigend. Manchmal sind sie vererbt, häufig kommen sie jedoch von einem ungesunden Lebensstil, mit zuviel Sitzen und zuwenig Bewegung. Zunächst kommt es zu schweren und müden Beinen, die infolge von Flüssigkeitsansammlungen stark anschwellen und ein unangenehmes Spannungsgefühl erzeugen. Der Rückfluss zum Herzen ist durch eine geschwächte Venenfunktion gestört. Es entstehen Schmerzen, Juckreiz, Fuß- oder Wadenkrämpfe. Im fortgeschrittenen Stadium entstehen Ödeme, im schlimmsten Fall "offene Beine". Das muss nicht sein!



Die gute Botschaft des Buches lautet, dass man Venenleiden durchaus in den Griff kriegen kann. Je früher man mit vorbeugenden Maßnahmen anfängt, desto besser. Aber auch wenn Besenreiser, Krampfadern oder Krämpfe bereits vorhanden sind, kann man geschwächte Venen wieder aktivieren. Das Buch zeigt wie. Und die Empfehlungen sind wirklich breit gefächert, sie betreffen die Themengebiete:
  • Atmung und Atemübungen
  • Beckenbodentraining
  • Venengerechte Bewegungsformen
  • Kneipp'sche Anwendungen
  • Fußbäder und -cremes
  • Heilpflanzen und Schüßler-Salze
  • Blutegel-Therapie
  • Venengesunde Ernährung
  • Allgemeines Venentraining
  • Spezielles Venentraining
Es handelt sich um die 2., aktualisierte Auflage, die ganz neu am 7. Januar 2019 erschienen ist. Die Autorin, Heike Höfler, arbeitet seit vielen Jahren als Sport- und Gymnastiklehrerin und hat bereits viele Ratgeber zu Gesundheitsthemen verfasst. 


Gesunde Beine, schöne Venen
Beschwerden natürlich und aktiv behandeln
Das Gefäßtraining für den Alltag
- empfohlen von der Deutschen Venen-Liga e.V. -
erschienen am 7. Januar 2019
von Heike Höfler
Humboldt Verlag
ISBN 978-3-89993-869-2
Preis 19,99 

Es gibt einige "äußere" Risiko-Faktoren, die Venenleiden zusätzlich begünstigen. Die Einnahme der Anti-Baby-Pille zum Beispiel. Vor allem, wenn die Frauen zusätzlich rauchen. Aber auch langes Stehen, langes Sitzen (besonders bei Langstreckenflügen), zu enge Kleidung wie zum Beispiel einschnürende Strümpfe oder auch hohe Absätze sind schädlich für einen gesunden Venenfluss. 

Lange hielt man Venenprobleme "nur" für einen Schönheitsmakel. Mittlerweile weiß man, dass die Versackungen des Blutes in den Venen zu einem Versorgungsmangel im Gewebe führen können. Der gesamte Blutfluss des Körpers kann beeinträchtigt werden und sogar zu Blutleere im Gehirn und somit zum Kreislaufkollaps führen. In ganz schlimmen Fällen kann sich eine Thrombose bilden, die zur tödlichen Lungenembolie führt. Das sind keine "Schönheitsfehler" mehr, sondern ernst zunehmende Bedrohungen für die Gesundheit.

Im vorliegenden Buch erhält der Leser die besten Übungen, um die Venen gesund und elastisch zu erhalten. Außerdem Übungen, um bereits geschwächte Venen wieder zu stärken.

Der Schwerpunkt liegt auf natürlichen Verfahren, mit den die Venenbeschwerden zwar sanft, aber effektiv gelindert werden können. Die besten Methoden von Kneipp'schen Anwendungen bis zu einer venengesunden Ernährung geben Betroffenen viele hilfreiche Tipps.

Das Buch hat 144 aufschlussreiche Seiten. Im zweiten Teil, in dem die Gymnastikübungen genau beschrieben werden, helfen erklärende Fotos bei der Ausübung.

"Gesunde Venen, schöne Beine" ist nur ein Titel der neuen humboldt-Ratgeber des Frühjahrs 2019! Ich werden noch einige, weitere interessante Buchtitel vorstellen, ihr könnt gespannt sein!









Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...