Neu Aktion vom U30 Blogger-Forum & Friend

Neu Aktion vom U30 Blogger-Forum & Friend
ab 26.092016 - reinschauen lohnt sich!

Sonntag, 25. September 2016

Gut betucht in den Herbst mit neuem Pashmina Schal

Meine jüngere Tochter war diesen Sommer mit ihrem Freund in Singapur. Außer vielen Eindrücken, tollen Geschichte nund echt scharfen Gewürzen, hat sie mir einen Pashmina Schal mitgebracht. Ich habe mich den ganzen Sommer über auf den ersten "Einsatz" des Schals gefreut. Heute war es soweit!


Was genau ist eigentlich ein Pashmina Schal? Ursprünglich stammt er aus Persien und wurde nur aus luxuriöser Seide oder Kaschmir hergestellt. Ein Pashmina Schal ist ganz fein gewoben und herrlich leicht am Hals, obwohl er trotzdem angenehm wärmt. Heutzutage stellt man diese Schals aus allen möglichen Materialien her, diese sind allerdings kein Vergleich vom Tragegefühl her. 

Einen guten Kompromiß bekommt man, wenn das Material zu einem großen Anteil aus Kaschmir besteht. Dann ist so ein Schal nicht ganz so teuer wie mit 100 % Kaschmir (da zahlt man locker über 100 Euro), aber vom Tragegefühl ist er trotzdem super weich und angenehm. So wie mein schönes Exemplar hier. 


Mir gefällt die Farbgebung sehr gut. Ich bin eh ein großer Grünfan und mag dieses leuchtende Grün.   Das wird in den kommenden dunkleren Tagen einen schönen Farbakzent setzen. Außerdem hat er ein zartes Paisleymuster in Rosatönen und ein bißchen Camel. Heute wurde der Schal das erste Mal beim Spazierengehen ausgeführt. Statt Jacke sozusagen, denn der Herbst meint es temperaturmäßig noch immer sehr gut. Trotzdem empfinde ich ein leichtes Tuch am Hals als super angenehm. 

Solche Mitbringsel aus fernen Ländern sind einfach etwas Tolles. Der schöne Singapur Schal hat mitten im ländlichen Hessen einen neue Besitzerin gefunden. Da darf man schon mal grinsen ...












Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...