Donnerstag, 25. Juni 2015

Early Bird +++ Der frühe Beauty-/Lifestyle Tipp 25.06.2015


Masken sind eine Extra-Verwöhneinheit für die Haut. Es gibt zahllose Produkte zu kaufen. Man kann sich aber durchaus auch mal eine selber anrühren. Die ist dann komplett ohne Zusatzstoffe, ganz frisch und meist auch recht preisgünstig.

Rezept für eine sommerliche DIY Papaya Maske:

1 Eßlöffel fein zerdrückte Papaya
1 Eigelb
1 Teelöffel hochwertiges Öl (z.B. Kokos- oder Olivenöl)

Alles gut mischen und den Brei auf das gereinigte trockene Gesicht auftragen. 
Hinlegen, relaxen, damit die guten Zutaten nicht wieder vom Gesicht rutschen!

Nach 20 - 30 Minuten lauwarm abwaschen und die übliche Pflegecreme benutzen.

Spendet intensiv Feuchtigkeit, nährt die Haut und beruhigt das Hautbild. Bei regelmäßiger Anwendung wirkt sie sogar leicht aufhellend. 

Den Rest der Papaya genießen!

Kommentare:

  1. Papaya kam bis jetzt bei mir nur auf den Teller. Aber das Gesicht ist definitiv auch einen Versuch wert.
    Liebe Grüße ela

    AntwortenLöschen
  2. :-) Du brauchst ja nicht viel zu opfern, nur ein bißchen...
    LG Eva

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst du daher ein Google Konto.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...