Freitag, 10. Oktober 2014

Freitag - Tolle Frauen Ü40 Tag, heute: Désirée Nosbusch

Désirée Nosbusch, geboren 1965 in Luxemburg, heute 49 Jahre alt. Momentan leider ein bißchen "von der Bildfläche" verschwunden, nachdem sie vor einigen Jahren im Fokus der Presse stand, weil sie 2013 angeblich eine Affäre mit dem wesentlich älteren Daimler Chef Zetsche hatte. Von der Bildfläche, aber nicht "aus dem Geschäft".


Désirée Nosbusch ist ein außergewöhnliches Sprachtalent. Sie spricht 6 Sprachen akzentfrei und fließend (Deutsch, Englisch, Französisch, Luxemburgisch, Italienisch und Spanisch). Und das mit einer wunderbar angenehm zu hörenden Stimmfarbe. Schon früh (mit 12 Jahren) nutzte sie ihre Ausdrucksfähigkeit und ihre schöne Stimme und moderierte für Radio Luxemburg. Da sie außergewöhnlich talentiert ist, darf sie als Kindermoderatorin der ARD zusammen mit Anke Engelke von der Internationalen Funkausstellung berichten. Das war damals (oh mein Gott, wie sich das anhört "damals", also Anfang der achtziger Jahre) absolut neu und bahnbrechend. Um ihre Karriere voranzutreiben, absolviert  Désirée Nosbusch in New York eine vierjährige Schauspielausbildung. Heute wohnt sie abwechselnd in Los Angeles und Berlin.

Sie spielt in Kinofilmen mit, moderiert viel, zunächst Jugend- und Musiksendungen, aber dann auch "große" Formate wie zum Beispiel den Eurovision Song Contest. Sie leiht ihre einzigartige Stimme vielen Hörspielen und macht sogar einen kurzen Abstecher in die Welt der Musik, indem sie einen Titel mit Falco singt.

Ganz frei von kleineren "Skandalen" ist so eine außergewöhnliche Karriere wie meistens nicht. Désirée Nosbusch ist schon als ganz junge Frau mit dem 26 Jahre älteren Georg Bossert liiert, der zunächst ihr Manager war. Das wäre heute keine Meldung mehr wert, aber zu diesem Zeitpunkt war das zumindest "ein kleiner Fleck auf der reinweißen Weste". Der zweite "Skandal" kam 1982 in ihrem Kinofilm "Der Fan", in dem sie nackt zu sehen war und der nur für volljährige Kinobesucher freigegeben wurde.



1991 bis 2002 ist Désirée Nosbusch mit einem österreichischen Filmkomponisten verheiratet. Aus dieser Ehe stammen ihr Sohn Lenny (geb. 1996) und  ihre Tochter Luka-Theresa (geb. 1999) . Als ihr Sohn 16 Jahre alt ist, wird bei ihm Diabetes Typ I festgestellt. Das war ein großer Schock, da er bis dahin als "gesund" gegolten hatte. Ab diesem Zeitpunkt muss er täglich mehrmals Insulin spritzen und Désirée Nosbusch gibt zu, dass sie mit dieser Situation zunächst völlig überfordert war.

Désirée Nosbusch spielt in vielen TV Filmen mit, aber ihr Privatleben schien für die Presse irgendwie interessanter zu sein, denn ihre "Männer" bringen sie immer wieder in die Schlagzeilen. So war sie mit Volkan Baydar liiert, der damals der Sänger der Gruppe "Orange Blue" war. Bei Dreharbeiten zu einem weiteren Film verliebt sie sich in den Schauspieler Mehmet Kurtulus (der lange Tatort Kommissar war). Danach folgte die angebliche Affäre mit dem Daimler Chef.

Ich bin seit Beginn ihrer Karriere ein großer Désirée Nosbusch Fan. Was habe ich das hübsche junge Mädel bewundert, das da mit einer natürlichen Leichtigkeit von der Berliner Funkausstellung gesprochen hat. Wann immer ich konnte, habe ich die Filme, in denen sie mitspielt gesehen. Und bis heute liebe ich die Hörbücher, die sie spricht (ich höre aktuell: Das Happiness Projekt, von Gretchen Rubin, gesprochen von Désirée Nosbusch). Die Art wie sie spricht, mit einer leichten und natürlichen Klarheit, absolut tadellos und sehr sympathisch, ich mag sie wirklich sehr.




Sie ist reifer geworden und älter natürlich, aber sie ist nach wie vor eine tolle Frau, die meiner Meinung nach viel mehr Aufmerksamkeit verdient. Sie überrascht uns immer wieder mit einzelnen Projekten, ich bin schon sehr gespannt auf ihr nächstes. Letztes Jahr war es ein Lied, das sie zusammen mit "Erdmöbel" gesungen hat.

Hier das offizielle Video:

Erdmöbel und Désirée Nosbusch



1 Kommentar:

Muddelchen hat gesagt…

Ich kenne sie noch aus Zeiten von Radio Luxemburg und später auch durch ihre TV-Rollen, mochte sie auch immer gern. Ab einem gewissen Zeitpunkt habe ich ihr Leben aber nicht mehr verfolgt. Finde Deine Reihe sehr interessant. Hab ein schönes Wochenende!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...