Samstag, 5. September 2015

Papain - Das Superenzym aus der Wunderfrucht Papaya

Es gibt Früchte, die einen besonders hohen Anteil an pflanzlichen Enzymen enthalten. Die Spitzenreiter bilden tropische Früchte. Eine dieser Wunderfrüchte ist die Papaya. Das in ihr enthaltene Enzym heißt "Papain".  Die Wirkung von Papain ist fast schon unglaublich, und doch ist sie mittlerweile wissenschaftlich untersucht und bestätigt.



Ich beziehe mich auf das Buch "SOS Schlank ohne Sport" von Katharina Bachmann. Erschienen ist es im Goldmann Verlag. Auf den Seiten 74 - 90 geht Frau Bachmann detailliert auf die phänomenale Wirkung der Papaya ein. Ich reiße die Themen hier nur an, die Informationen in aller Ausführlichkeit findet ihr im Buch.

Die Papaya ist ein echtes Multitalent und zwar vom natürlichen Anti-Aging-Mittel bis zum natürlichen Stimmungsaufheller. Sie unterstützt unser Immunsystem und kann sogar als Krebsprophylaxe eingesetzt werden.

Was Papain alles bewirken kann:

- Es baut Stoffe im Blut ab, die zur Verklumpung der Blutzellen führen. So kann  Papain
  der Entstehung von Herzinfarkt und Schlaganfall vorbeugen.

- Es wirkt antibakteriell, antientzündlich, antioxidativ und antifungizid.

- Papain wirkt regulierend auf den Menstruationszyklus und ist hilfreich bei Stimmungs-
  schwankungen.

- Papain ist ein natürliches Mittel zur Linderung von Wechseljahresbeschwerden wie zum Beispiel
  Hitzewallungen, Antriebslosigkeit und innere Unruhe. Eine Studie mit Frauen ab dem 47.
  Lebensjahr belegt, dass 77 % der beobacheten Frauen bei regelmäßiger Einnahme von Papain
  deutlich weniger oder gar keine Beschwerden mehr hatte.

- Durch Einnahme von Papain bildet unser  Organismus die Aminosäure Arginin, die
  wiederum unsere Hirnanhangdrüse dazu veranlaßt, mehr HGH zu produzieren (HGH ist ein
  wichtiges Regulierungshormon in unserem Körper, das für die Zellerneuerung im Körper zuständig
  ist.  Und zwar ein Leben lang). Es ist wichtig für Knochenfestigkeit, Gehirnfunktion, gesunde Haut,
  gut funktionierende Muskeln und Knorpel. Es reguliert auch die Regenerationsfähigkeit der Leber,
  ist wichtig für ein  gut funktionierendes Immunsystem und auch für unsere psychischen
  Funktionen.  Kurz gesagt, es ist von großer Bedeutung für die gesamten Körperfunktionen. Wenn
  wir genügend  HGH im Körper haben, bleibt unser Organismus jung und leistungsfähig. Der Abbau
  von Körperzellen wird im Zaum  gehalten. Außerdem schützt es vor der Bildung von Krebszellen.

- Papain stimuliert und reguliert unser gesamtes Drüsensystem.

- Auch das Verdauungssystem wird durch Papain angeregt und unterstützt.  Es hat eine reinigende
  und entgiftende Wirkung.

- Im Laufe des Lebens produziert der menschliche Organismus immer weniger Enzyme, deswegen
  ist die Einnahme von Papain eine natürliche Hilfe, den Alterungsprozess deutlich zu verzögern.

Eine alte chinesische Weisheit sagt, die "Papaya ist die Frucht des langen Lebens". Genau genommen ist das in der Frucht enthaltene Papain der Stoff eines langen und gesunden Lebens.

Außer dem ausgesprochen gesundheitsförderlichen Papain hat die Papaya auch einen besonders hohen Gehalt an Vitamin C und Karotin.

Damit nicht genug, sie zählt zu den basenreichsten Früchten überhaupt und wirkt so einer Übersäuerung unseres Körpers entgegen. Gerade in der heutigen Zeit ist das von großer Bedeutung, denn durch ein Übermaß an säurebildenden Lebensmitteln (z.B.: Fleisch, Milchprodukte, Weißmehl, Zucker und Fertigprodukten mit künstlichen Zusatzstoffen) ist  unser Säure-Basen-Haushalt häufig völlig aus dem Gleichgewicht. Die Konsequenz sind Krankheiten wie beispielsweise Rheuma, Arteriosklerose, Diabetes und auch Krebs.

Die Papaya trägt zu recht den Namen tropische Wunderfrucht. Sie hat eine Vielzahl an positiven Eigenschaften für die Gesundheit, und wir sollten, wann immer wir können, frische Papaya verzehren. Damit tun wir unserer Gesundheit immer etwas Gutes.

Da wir aber in unseren Breitengraden nicht in der Lage sind, regelmäßig frische Früchte von guter Qualität zu bekommen und die Wirkung von Papain nur bei einer regelmäßigen und dauerhaften Einnahme gewährleistet ist, macht es Sinn auf Papain in Kapselform zurückzugreifen.

Hier sollte man natürlich auch auf gute Qualität achten. Im Internet findet man eine Vielzahl an Bezugsquellen von Papainkapseln.



Ich habe mir diese von Vitalingo bestellt und nehme sie seit ein paar Tagen ein. Die empfohlene Dosierung liegt bei 2 Kapseln am Tag, somit reicht diese Menge ca. für einen Monat.

Ich bin schon sehr gespannt, ob ich positive Veränderungen feststellen kann. Einen Versuch ist mir das auf jeden Fall wert! Natürliches Anti-Aging Mittel? Nehme ich doch gerne!





1 Kommentar:

  1. Liebe Eva, ich wünsche Dir dsmit viel Erfolg und bin gespannt was Du demnächst berichtest.
    Liebe Grüße , schönes Wochenende, Tina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...