Mittwoch, 19. September 2012

Freitag - Frauentag: Ursula Karven

Ich schiebe jetzt einfach mal eine zweite "Wow-Frau" hinterher. Wieder eine Blondine, aber das ist ein Zufall. Sie ist eine Vertreterin der natürlichen Schönheit, sehr zart und elfenhaft, und irgendwie ganz anders als Christie Berkley. Aber doch genauso beeindruckend:

Ursula Karven

Sie wurde vor zwei Tagen 48 Jahre alt. Beruf:  Fotomodell und Schauspielerin. Deutschstämmig, hat aber viele Jahre lang in den USA gelebt.



Sie hat drei Söhne geboren, von denen sie den zweiten durch einen tragischen Badeunfall verlor. Trotz dieses Schicksalschlages hat sie ihren Lebensmut nicht verloren. Der Vater ihrer drei Söhne ist der Filmproduzent James Veres, von dem sie mittlerweile getrennt lebt.

Ursula Karven ist eine überzeugte Yoga-Anhängerin. Sie befaßt sich intensiv damit, hat sogar Bücher darüber geschrieben und DVDs produziert.

Außerdem hat sie mit der Ex-Frau von Till Schweiger eine Firma gegründet, die sehr erfolgreich Babyartikel vertreibt.

Im März 2012 hat sich Ursula Karven mit 47 Jahren für den Playboy ablichten lassen. Sie trinkt keinen Alkohol, raucht nicht und macht jeden Morgen Yoga. Sie selbst sagt, dass sie noch keinerlei Schönheitsoperationen hat machen lassen, aber dass sie für die Zukunft auch nichts ausschließen möchte.

Für ihre 48 Jahre sieht sie ausgesprochen jung und mädchenhaft aus. Feingliedrig und sehr schlank. Sie verkörpert eher die natürliche Schönheit, obwohl sie sich auch schminkt und Lippenstift gerne mag. Seit kurzem lebt Ursula Karven wieder  in Berlin, und wir werden sie sicherlich wieder öfters im deutschen Fernsehen sehen.

Ich finde sie toll! Sie betreibt übrigens auch eine sehr schöne Facebook-Seite mit hilfreichen Motivationsgedanken und schönen Zitaten!

(Die nächste Wow-Frau wird übrigens dunkelhaarig, versprochen!)









Kommentare:

Schweinchen Schlau hat gesagt…

Ich schließe mich an, finde diese Frau auch Wow, habe ihre Yoga-DVD und wenn ich danach arbeite, überkommt mich sehr schnell eine innerliche Ruhe. Außerdem ist Schwitzen garantiert! Liebe Grüße Margit

Femi ♥ hat gesagt…

Huhu Eva :)

ja wir haben den selben Beautygeschmack, ich glaube würden wir uns treffen würde die Zeit wie im Flug vergehen da wir viel Gesprächsstoff hätten :)
Also von Even Better bin ich überzeugt.
Ich hatte ein paar ziemlich auffallende Pigmentflecken an der Stirn die eindeutig vom sonnen kamen.
Ich habe das Serum morgens und abends regelmässig auf den Flecken einmassiert.
Das Serum hält relativ lange wenn Du es nur auf den Flecken anwendest. Ich habe meins jetzt knapp zwei Monate.
Nach ca. 3 Wochen habe ich eine deutliche Aufhellung der Flecken sehen können. Und einige Kleine sind ganz verschwunden.Ich werde es auf jedenfall weiter verwenden, auch schon als Vorbeugung im ganzen Gesicht. Ich nehme dazu auch das Make up was ich echt empfehlen kann. Es deckt auch super ab und macht einen tollen Teint.
http://femisuptodate.blogspot.de/2012/05/clinique-even-better-make-up.html

Der Cooling Eye von Lauder ist auch ein tolles Produkt.
Ich nehme ihn um die Leuchtkraft meiner Augen zu verstärken und um frischer auszusehen. Um dunkle Augenringe abzudecken würde ich eher ein anderes Produkt nehmen aber als Highlighter es er top.

http://femisuptodate.blogspot.de/2012/04/estee-lauder-idealist-cooling-eye.html

Ja man kann schon Geld lassen, aber bei einigen Produkten lohnt es sich ,da sie die Wirkung zeigen die sie versprechen.

Ich hoffe ich konnte Dir ein paar Tips geben.

Ganz liebe Grüße, Femi.

Silke Schleysing hat gesagt…

eine tolle wunderschöne Frau !!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...