Samstag, 11. März 2017

Ootd - Dunkelblauer Trenchcoat von Esprit für den Frühling

Heute hat die Sonne gescheint! Den ganzen Tag! Das verdient  tatsächlich eine Erwähnung, denn bisher hat sich das Jahr 2017 nass und stürmisch gezeigt. Noch vor zwei Tagen hat es hier gehagelt wie verrückt, und in der Nähe von Würzburg hat ein ein Mini Tornado etliche Häuser beschädigt. Die Temperaturen waren auch eher bescheiden, und so habe ich  meinen Woll-Filzmantel (hier gezeigt: Klick Woll-Filzmantel) noch sehr gut vertragen können.

Aber natürlich hatte ich schon einen würdigen Nachfolger im Schrank. Einen dunkelblauen Mantel im Trenchcoat Style von Esprit für das Frühjahr. Er ist aus weich fließendem Stoff und hat keinen Verschluß, nur einen Bindegürtel. Der Schnitt ist sportlich lässig und sehr bequem.

Heute nun durfte das gute neue Stück das erste Mal aus seinem Schrankversteck:


Ich habe ein Streifenshirt dazu kombiniert und braune Stiefeletten. 


Ich finde die Machart des Mantels sehr schön. Von der Optik sieht er aus wie ein klassischer Trench mit grossem Reverskragen und Eingriffstaschen. Er hat aber keine Knöpfe, nur den Bindegürtel und ist dadurch wirklich sehr trageangenehm.




Ein Trench ist ein treuer Begleiter für jeden Tag, Er ist wandelbar und passt sowohl zu casual als auch zu feineren Outfits (wobei ich zu 80 % im Jahr im Casual Look anzutreffen bin). Man ist gut angezogen, aber nicht overdressed. 



Die Frühlingsmantel-Saison ist eröffnet. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen ... 



Dieser Post geht zur Aktion Outfit des Monats von Bling Bling Over 50 Klick.


Kommentare:

  1. Sieht klasse aus Dein Trench. Bei uns schien die Sonne - fast den ganzen Tag. War soooo schön :)))

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, bei uns auch. Endlich. Es ist so lange her, dass ich blauen Himmel gesehen habe. Die letzen Woche war wirklich alles grau in grau.

      Löschen
  2. Sieht gut aus.
    Aber ohne verschluss wäre für mich nix. Vor allem, weil die Gürtel meist das erste ist, was ich "abbaue". Außerdem brauche ich immer Kapuze. Ich hasse kalten Wind am Kopf.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt hübsche Kopfbedeckungen in Form von Mützen, Tüchern oder Hüten. Kapuzenjacken bzw. -mäntel sind für mich im Frühling bzw. Sommer deswegen keine Grundbedingung. Und ich finde gerade die Variante "ohne Verschluss" lässig und sehr bequem. Aber es hat ja jeder einen anderen Geschmack.

      Löschen
  3. Ui, mit dem schicken Stück bist du für den aufkommenden Frühling ja bestens gerüstet!
    Ich liebe solche Mäntel ja sehr ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...