Dienstag, 7. März 2017

Laufen / Fitness mit Tchibo - Höher, schneller, cooler

- Werbung -

Ich gehöre zu den Leuten, die sich am Jahreswechsel gute Vorsätze fassen. Mehr regelmäßige Bewegung gehört fast jedes Jahr dazu ("same procedure as every year"...). Meistens hält diese Motivation tatsächlich eine (kurze) Weile an, begleitet mit großer Dynamik, die dann im Februar so ganz allmählich und fast unbemerkt genauso dynamisch wieder nachlässt. Bei mir dient meistens das Wetter als Ausrede, denn das ist im Februar fast immer ziemlich ungemütlich, und somit eine sehr guter Grund (die Möglichkeit des Fitness-Studios wird gar nicht erst in Erwägung gezogen).

Heute wurde kein Sport gemacht, weil das Wetter

- zu nass
- zu kalt
- zu stürmisch war.

Oder weil

- ich müde war
- keine Zeit hatte
- und morgen ganz bestimmt durchstarten werde.

Kennt ihr das? Ich kenne es nur allzu gut. Aber es kommt ja noch ein weiterer, essentieller und wirklich triftiger Grund dazu: Ich habe nichts anzuziehen! Also, dieses Argument zieht doch mal wirklich, oder? Wie soll Frau Sport machen, wenn das passende Wohlfühl-Outfit fehlt?

Die schlechte Nachricht: dieses Argument sticht ab morgen auch nicht mehr. Denn, die gute Nachricht: ab dem 8. März 2017 kommt eine neue, wirklich schöne Fitness-Kollektion von Tchibo heraus, die übrigens heute am 7.3. online ging, und die für jedes Workout perfekte Sportbekleidung bietet Höher, schneller, cooler.

Es wird also Zeit, den inneren Schweinehund zu überwinden und die Vorsätze in Taten umzuwandeln. Schließlich haben wir schon März!

Kleine Vorschau gefällig?

Die Fitnesshose mit Umschlagbund aus der neuen Tchibo-Kollektion ist atmungs- aktiv, feuchtigkeitstransportierend und schnelltrocknend (durch Dry Active Plus). Das Bein hat einen elastischen Bündchenabschluss. Eine perfekte Fitnesshose für alle möglichen Indoor- sowie Outdoor-Aktivitäten. Sie trägt sich super bequem, hat zwei Eingriffstaschen und einen Kordeldurchzug.

Ich mag es, dass man mit der Hose auch gut angezogen ist für den Weg ins bzw. aus dem Fitness-Studio. Unsere Spinde sind relativ klein, und wenn man Jacke, Schuhe und Jeans unterbringen muss, wird es schnell knapp mit dem Platz. So eine praktische, dünne Hose
ist eindeutig die bessere Lösung.

Auch für daheim als Lounge-Wear super!

Fitness-Hose mit Umschlagbund, 
17,99 Euro




Kommen wir zum Shirt. Ich mag es gerne etwas lockerer, nicht knalleng. Und natürlich gerne farbig. Das Sportshirt ist ebenso atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend und schnell trocknend (duch Dry Active Plus.) Es hat eine fließenden, legeren Fall und ist im Rücken etwas länger als vorne. Das kleine  Ausbrennermuster im Vorderteil gibt eine hübsche Optik. Superleicht, kaum spürbar und daher sehr trageangenehm!

Sportshirt mit Lenzing Viskose
12,99 Euro




Was mir lange gefehlt hat, war eine Funktionsjacke. Eine, die bequem ist! Was sind mir da schon für unelastischen Teile untergekommen ...  Die Kapuzen-Funktionsjacke ist wunderbar weich und elastisch. Die Passform ist weit! Sie hat einen 2-Wege-Reißverschluß und zwei Eingriffstaschen, die auch mit einem Reißverschluß versehen sind. Da kann man prima Schlüssel, Tempos und andere Kleinigkeiten verstauen.  Durch die atmungsaktive, feuchtigkeitstransportierende und schnell trockende Qualität ist sie die perfekte Lauf- bzw. Walkingjacke. Die Ärmel haben Daumenlöcher. Aber eben auch als normale Überjacke, wenn man zum Fitness-Studio geht. 

Kapuzen-Funktionsjacke
34,95 Euro






Bei Sporthosen bevorzuge ich meistens dunkle Farben, weil ich diese einfach besser kombinieren kann. Ein cooles Muster dürfen sie aber gerne haben. Deswegen hat mir die Sport-Tight aus der neuen Tchibo-Kollektion sofort gefallen. Sie hat eine praktische Innentasche am Bund, für Schlüssel oder Kleingeld. Durch die flachen Nähte trägt sie nicht auf. Und das Muster ist ja wohl wirklich cool! 

Sport-Tight
16,99 Euro




Ich gehöre übrigens zur Generation, die ihre Musik während eines Work-Outs oder beim Walken vom Smartphone hört (ich habe nie einen Ipod besessen). Deswegen habe ich so ziemlich alle "Trage-Variationen" durch: in den BH gesteckt (sehr schlecht, wenn man schwitzt, außerdem schränkt es die Bewegungsfreiheit deutlich ein), in einer kleinen Extra Umhängetasche (was ein Gefummel, furchtbar ...), oder in diesen Arm-Manschetten fürs Handy, aber auch die sind nicht bedienerfreundlich. Entweder komme ich nicht ans Display oder das ganze Teil rutscht oder ich verheddere mich in all diesem Gekabel. Guter Rat war also teuer ....

Wirklich praktisch und alltagstauglich ist der Sportgürtel "Smartphone", der ein touchfähiges Sichtfenster hat. Man steckt sein Smartphone einfach in diesen Gürtel, hat die Hände frei, und die Kabel gehen direkt nach oben, ohne Umwege. Es verheddert nix, und dem Musikgenuß beim Sport steht auch mir als Smartphone-Hörer endlich nichts mehr im Wege.

Der Sportgürtel hat zwei Innentaschen, eine Öffnung für das Kopfhörerkabel, einen weitenverstellbaren, elastischen Gürtel mit Klickverschluss, und er lässt sich einfach feucht abwischen. Reflektierende Elemente verbessern die Sichtbarkeit.

Sportgürtel Smartphone
9,99 Euro





Wenn die Temperaturen steigen, fällt die Länge der Hosen. Das gilt auch oder gerade für Sporthosen. Zwar hat es bei uns am Wochenende noch ziemlich eisige Temperaturen gehabt, so denke ich doch schon mal voraus. Irgendwann muss es ja wärmer werden. Und dann mag ich 3/4 Hosen. Sonst kriege ich einen Hitzestau.


3/4 Sporttight "Seamless"
14,99 Euro



Warum ich hier auf dem Trampolin sitze? Weil alle Bilder von meiner Hammer-Choreo verwackelt waren. Ich kann auch auf dem Trampolin springen, aber meine Kamera ist damit wohl überfordert. Egal, es muss ja auch eine Entspannungsphase kommen ...


Die gezeigten Artikel (und noch viele mehr) zum Thema Laufen und Fitness mit Tchibo findet ihr bei Tchibo.

Wer noch mehr Informationen und Inspirationen rund um die Themen Fitness, Yoga, Laufen, Ernährung und Motivation gebrauchen kann, sollte sich mal die Aktion "#befitbeyou - Gemeinsam starten wir in ein fitteres, gesünderes Leben" der Tchibo Community anschauen: Klick #befitbeyou Hier stehen drei Expertinnen mit Rat und Tat zur Seite. Wöchentlich warten neue Übungen, Rezepte und Tipps von drei super sympathischen Bloggerinnen auf uns. Es lohnt sich absolut, vorbei zu schauen.

Nachdem die Kleiderfrage nun auch geklärt wäre, gibt es keine Ausreden mehr. Ihr seht mich ab morgen auf meiner Laufstrecke ... 



Dieser Post geht zur Aktion Outfit des Monats von Bling Bling Over 50 Klick.

Kommentare:

  1. Da sind viele schöne Teile dabei, ich habe auch einiges von Tchibo an Sportsachen. Nur bei Schuhen werde ich da nicht so glücklich. Aber ein paar meiner liebsten oberteile sind von da! überlege mir übrigens auch so ein trampolin zu holen hihi. das ist so cool!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Trampolin macht wirklich Spaß, und es ist gut für meinen Rücken!

      Löschen
  2. Erstaunlich - mir gefällt tatsächlich fast alles! Da hat Tchibo mal was Hübsches rausgebracht (und Du siehst super drin aus - vor allm im ersten Outfit plus lässiger Jacke!). Die Smartphone-Tasche ist ja klasse. Brauch ich zwar nicht selbst, da ich nicht laufe, aber für mein Zumba-Event letzte Woche hatte ich mir kurz vorher auch eine flache Bauchtasche gekauft, wo Smartphone und Co. hineinpassen - hat mir inmitten von 200 Leuten gute Dienste geleistet und man wusste seine Wertsachen sicher verwahrt. :)

    Lieben Gruß
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es muss ja nicht unbedingt ein Smartphone rein. Beim Walking hatte ich auch oft eine kleine Tasche umhängen, weil zumindest der Schlüssel und ein paar Tempos mitmüssen. Dann eben Handy und Kopfhörer und meistens noch ein Lippenpflegestift. Walking Stöcke und Umhängetasche sind aber nicht gerade praktisch. Deswegen freue ich mich über diesen Gürtel.

      Löschen
  3. Tolle Sachen die Du uns zeigst, aber weisst Du was? Ich habe Sportsachen im Schrank und die Motivation liegt daneben und staubt mit ein - jeden Tag auf´s Neue sage ich mir "Du musst was tun, deine Knochen werden es Dir danken!" Vielleicht kommt es ja mal bei mir an! Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spass und Durchhaltevermögen.
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir oft auch. Neue Sportsachen sind immerhin ein bisschen mehr Motivation.

      Löschen
  4. Na dann, steht ja einem sportlichen Durchstarten nichts mehr im Weg.... :-)
    Tchibo all over beim Sport mag ich nicht. Weil es immer dann, wenns bei Tchibo Sportklamotten gibt, im Studio zu einer Tchibo-Klon-Häufung kommt. Dabei besitze ich auch das eine oder andere Teil von denen. Auch für den Sport.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stört mich Null. Das gleiche gilt für Marken-Sportschuhe (haben auch fast alle die gleichen) oder für die gerade angesagten Sport Labels. Für mich muss Komfort, Optik und Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen. Von für mich eigens angefertigten Einzelstücken bin ich noch ein bisschen entfernt ... :-)

      Löschen
  5. Hallo, schöne Sportkleidung, besonders die Jacke finde ich klasse. Ich habe auch das eine oder andere Sportteil von Tchibo.
    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
  6. Dann mal los liebe Eva. Ich hoffe, die Sachen können Dich motivieren. Ich fühle mich momentan wie eingefroren bei den eisigen Temperaturen...

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Dann bist du ja jetzt bestens gerüstet :D
    Ich bestelle mir auch gerne Sportsachen bei Tchibo - die halten einfach am besten, gerade erst bin ich um zwei Sporthosen reicher geworden ^^

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Sport-Outfits.

    Liebe Grüße

    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/03/chic-auer-haus-strick-bolero.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...