Sonntag, 5. Februar 2017

Medizinischer EGF Hautbalsam mit Colostrum von Solubia Vital

- Beauty-Anzeige, affiliate link mit (*) gekennzeichnet -

Anfang des Jahres erhielt ich eine Kooperationsanfrage der MEDI CINE Akademie München, die einen innovativen Hautbalsam entwickelt hat. Besonders im Bereich der Anti-Aging Pflege erzielt er sensationelle Erfolge:
Medizinischer EGF Hautbalsam 
nach Dr. Edgar Raschenberger
von Solubia Vital
30 ml 49,90 Euro
Einführungspreis bis zum 31.03.2017 
erhältlich bei Solubia Vital (*)


Dieser Balsam hebt sich vom Ansatz her deutlich von den herkömmlichen Anti-Aging Produkten ab, ist dabei trotzdem 100%ig natürlichen Ursprungs. Das Besondere daran ist der 15 %ige Gehalt an Colostrum.

Colostrum ist seit tausenden von Jahren bekannt für seine außergewöhnliche Heilwirkung auf die Haut. Doch erst durch die moderne Wissenschaft ist es gelungen, den genauen Wirkmechanismus zu klären. Im Colostrum ist ein sogenannter EGF-Epidermal Growth Factor (auf deutsch: Haut-Wachstumsfaktor) enthalten, der an die Rezeptoren der Hautzellen "andocken" kann. Im Laufe des Lebens verlieren wir immer mehr Wachstumsfaktoren.  Dadurch werden weniger Zellen nachgebildet, und die Haut altert (sie wird trocken, bekommt Falten, wird schlaff, weist unregelmäßige Pigmentierungen auf usw.). Das Besondere am EGF ist, dass er Reservezellen (Stammzellen) aktiviert, die dann die Aufgabe von abgestorbenen Zellen übernehmen können. Es erfolgt eine Hautregeneration aus dem Zellinneren heraus, also eine echte Verjüngung der Haut. Diese Verjüngung sieht man! Das Hautbild wird wieder straffer, gleichmäßiger und frischer.

Der Epidermal Growth Factor im Colostrum kann

- ein vorzeitiges Altern der Haut hemmen und
- reife Haut regenerieren.


Das heißt, der "Solubia Vital Medizinischer EGF Hautbalsam" ist sowohl für jüngere Frauen als vorbeugende Anti-Aging Pflege, als auch für reife Frauen als regenerierende Anti-Aging Pflege geeignet. 

Doch was genau ist eigentlich Colostrum?

Es ist die wertvolle Erstmilch einer Kuh mit vielen Proteinen, Enzymen, Vitaminen, Mineralien, Wachstumsfaktoren, Aminosäuren und Antikörpern , die für das Überleben des Kälbchens unverzichtbar sind. Besonders das Immunsystem wird gestärkt.

Natürlich wirft die Verwendung von Colostrum für kosmetische Zwecke Fragen auf: Ein Balsam mit tierischen Inhaltsstoffen in der heutigen Zeit des boomenden Veganismus? Wo kommt das Colostrum her? Entstehen Nachteile für Kuh oder Kälbchen?

Ja, Colostrum ist tierischen Ursprungs. Aber weder Muttertier noch Kälbchen haben Nachteile durch die Verwendung des Stoffes in der Kosmetikverarbeitung. 

Auf meine Nachfrage erklärte Herr Michael Tremer, Geschäftsführer der MEDI CINE Akademie:

"Eine Kuh gibt nach dem Kalben ca. 8 - 10 Liter Colostrum. Das Kälbchen kann nur 3 - 4 Liter trinken am ersten Tag, mehr schafft es nicht. Der Rest darf nicht im Euter verbleiben und muss abgemolken werden."

Dieser Rest geht in die Verarbeitung des Balsams. Die Tiere nehmen keinerlei Schaden und haben keinerlei Nachteile. Es wird ausschließlich Bio-Colostrum von bayerischen und österreichischen Höfen verwendet, um höchste Qualität zu gewährleisten.

Dieser Balsam ist einfach so spektakulär in seiner Wirkung, dass man ohne Übertreibung von einer Revolution in der Anti-Aging Pflege sprechen kann.


Es handelt sich um ein reines Naturprodukt
  • ohne Parabene
  • ohne Silikone
  • ohne Mineralöle
  • ohne Farbstoffe
  • und ohne zugesetztes Parfum
Colostrum wirkt auf natürliche Weise zellaktivierend, antimykotisch und entzündungshemmend. Deshalb wirkt sich der "Solubia Vital Medizinischer EGF Hautbalsam" selbst bei problematischer Haut mit Allergien, Hautflecken und sogar Schuppenflechte, äußerst positiv aus. Empfindliche, gereizte oder angegriffene Haut profitiert von der beruhigenden Wirkung.

Außer dem naturreinen Colostrum sind wertvolle Pflanzenöle sowie beruhigende ätherische Öle enthalten. 

Meine persönliche Erfahrung mit dem Balsam:

Die Darreichungsform im Pumpspender mit 30 ml Inhalt ist anwenderfreundlich und gefällt mir sehr gut. Eine hygienische Entnahme ist gewährleistet. Da der Balsam sehr ergiebig ist und man nicht viel davon braucht, ist eine sehr gezielte Dosierung möglich.

Beim  ersten Dufttest fällt der doch sehr ungewöhnliche Duft auf. Er ist anders, als alles was ich bisher gerochen habe. Irgendwie blumig und doch recht intensiv, auch durch die zugesetzten ätherischen Öle. Im ersten Moment sicherlich gewöhnungsbedürftig, aber keinesfalls unangenehm. Außerdem verfliegt er nach dem Auftragen rasch.

Was gleich nach den ersten Anwendungen auffällt, ist die unglaublich weiche Haut. Ich verwende den Balsam im Gesicht, auf dem Hals und dem Dekolleté. Im Gesicht habe ich noch nicht so viele Falten, aber mein Dekolleté hatte durch die Sonne durchaus Knitterfältchen sowie unregelmäßige Pigmentierung. Nach gerade mal 2 Wochen  der Anwendung ist das Hautbild (deutlich!) ebenmäßiger, glatter und sehr viel geschmeidiger. Und es fühlt sich ganz weich an! Seit Jahren hat dieser Bereich nicht mehr so schön ausgesehen!

Im Gesicht wirkt meine Haut frisch und erholt. Besonders um die Augenpartie herum! 

Ich habe den Balsam morgens und abends benutzt, anstelle meiner bisherigen Tages- bzw. Nachtcreme. Wenn ich bedenke, dass ich das Produkt erst seit 2 Wochen benutze, freue ich mich auf den Effekt eines längerfristigen Einsatzes.

Auch als Make Up Unterlage ist der Balsam super geeignet, denn er zieht schnell ein und fettet nicht. Das entspannte Hautgefühl hält den ganzen Tag über an. Ich hatte auch keine Rötungen zu verzeichnen, wie sie bei bei Verwendung neuer Naturkosmetika-Produkte durchaus möglich sein können. 

Alles in allem ein echter Anti-Aging Booster, der seinesgleichen sucht!

Noch mehr Infos unter Solubia Vital (*)












Kommentare:

  1. Anscheinend haben wir den gleichen Eindruck von dem Balsam. Ich werde ihn auf jeden Fall weiter benutzen. Der Geruch ist zwar intensiv. Ich empfinde ihn nicht als unangenehm oder gewöhnungsbedürftig, da ich ätherische Öle schon immer mochte.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das Kollostrum nur von uns Menschen. Und es ist unwahrscheinlich wichtig für das Kind und seine Immunabwehr für den Rest seines Lebens, das es das Kollostrum in ausreichender Menge gekommt. Es soll auch dafür sorgen, dass das Kind und später der Erwachsene nicht an Allergien erkrankt.
    Mehr Infos gibt es hier: http://www.schebesch.net/index.php/themilkywaytexte/101-das-kollostrum.html
    Das Kind soll in den ersten 24 h damit so oft es geht gestillt werden.
    Ich glaube nicht, dass die Kuh mehr produziert, als das Kälbchen braucht. Sowas macht der Körper nicht. Auch nicht der einer Kuh.
    Das kann jeder behaupten. Vor allem, wenn er damit ein Geschäft machen will.
    Das das Kollostrum Hautwunden heilt, kann ich bestätigen. Das tut die normale Muttermilch auch, ich habe sie immer auf wunde Stellen am Babypopo und in die Falten gespritzt. Hilft super und ist besser als jede Creme.
    Naja, aber der Mensch hat schon seltsame Ideen, es gibt ja auch Cremes, die aus Plazenta hergestellt werden. Nein, ich möchte mir auch nicht ein Organ eines Kindes ins Gesicht pappen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich respektiere deine Meinung. Aber die Meinung von Wissenschaftlern auch. Die Medi Cine Akademie in München ist ein seriöses Institut, das nach dem neuesten Stand der Forschung Produkte entwickelt. Colostrum als hochwirksamer Inhaltsstoff ist schon sehr lange bekannt und geschätzt, nicht erst seit kurzem. Wenn diese Firma einfach nur irgendwelche unhaltbaren Behauptungen aufstellen würde, hätte sie wohl kaum Erfolg, auch nicht geschäftlich. Fakt ist auf jeden Fall, dass dieser Balsam wirklich was kann. Sabine Gimm hat die Creme auch getestet und Dr. Nessy ist gerade dabei. Ich bin schon sehr gespannt, was Dr. Nessy von Salutary Style schreibt, sie ist ja Medizinerin. Und Mensch Sunny, kein Mensch pappt sich eine Plazenta ins Gesicht... In Eselsmilch gebadet hat dagegen schon Kleopatra. Wäre mir auf jeden Fall lieber als irgendwelches künstlich hergestelltes Zeug.
      LG Eva

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...