Samstag, 12. September 2015

Wet n wild Mega Last Nagellack Review

Zu Nagellacken habe ich ein gespaltenes Verhältnis (oder sie zu mir?). Ich liebe schöne Lacke, weil man damit immer wieder ganz andere Akzente setzen kann. Von edel elegant bis zu natürlich schlicht kann man die Farben super an seine Outfits anpassen. Aber: ich bin in dieser Hinsicht leider kein Künstler. Auch mit größter Mühe fällt es mir schwer, ein tadelloses Ergebnis hinzukriegen. Irgend etwas kleckst oder verrutscht einfach immer.

Aus diesem Grund ist es sehr erfreulich für mich, dass es seit einiger Zeit "anwenderfreundlichere" Nagellacke mit kürzerem und breitem Pinsel gibt. Das ist eine Riesenerleichterung für nicht so lackierbegabte Menschen wie mich. Mit einem kürzeren Pinsel kann man viel präziser lackieren.  Da habe sogar ich einen relativ ruhigen und gleichmäßiger Pinselstrich.

Wenn dann noch die Auswahl an Farben stimmt, die Haltbarkeit gut ist und (bei mir wichtig) der Preis in Ordnung geht, dann ist es "mein" Nagellack.

Und da habe ich was ganz Tolles zum Vorstellen. I proudly present:

Wet n wild
Mega Last Nail Color
ca. 2,99 Euro


Ich finde, dass schon die Fläschchen sehr hübsch aussehen. Aber das Beste ist wirklich der Pinsel:


  • für professionelle Ergebnisse, auch ohne Nagelstudio
  • breite Farbauswahl (18 Nuancen) von klassisch bis raffiniert
  • langhaltend (bis zu fünf Tagen splitterfrei)
  • problemloser Auftrag durch den besonderen Pinsel
  • durch Resin Polymer System außergewöhnliche Farbhaftung
  • super Preis (2,99 Euro)
Ich habe drei wunderschöne Töne zum Testen erhalten:

- Ein klassisches Rot ("I red a good book")



- Einen neutralen Ton aus dem Nude-Bereich ("Private Viewing")


- Und einen raffiniert changierender Farbton, der je nach Lichteinfall anders leuchtet
   ("Under your spell"). 






 Mit diesen drei Farbtönen kommt man super durch den Herbst.

Erhältlich sind wet n wild Lacke online hier: Klick

oder im Lebensmitteleinzelhandel (z.B. Rewe oder Edeka).



- diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt -


Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    ich werde den Lack gleich mal ausprobieren, klingt alles sehr gut.
    Danke fürs vorstellen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht doch nach einem einwandfreien Ergebnis aus. Sehr schöne Farben sind das auch. Ich greife ja immer gern zu hellen Farben, wenn ich nen zittrigen Tag hab. Da sieht man mein Unvermögen ned so ;-)
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  3. Nabend, liebe Eva!

    Hach, das sind so schöne Farben, vor allem gefällt mir der violette Lack unheimlich gut. Ich bin auch schon total im Herbstmodus farblich, habe mir diese Woche auch 2 dunklere Töne gekauft. Von Wet n Wild habe ich leider noch keinen einzigen Lack, hier habe ich keinen Laden in der Nähe und für ein paar Lacke online bestellen, möchte ich meist wegen des Portos nicht. Viele der Wet n Wild-Lacke sollen ja Dupes zu den teuren Lackmarken wie Sally Hansen oder auch Essie sein. LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...