Donnerstag, 17. September 2015

Collagen - Jungbrunnen und "Straffhalter" für die Haut

Collagen ist ein Protein und spielt eine wichtige Rolle im Bindegewebe der Haut. Es polstert uns sozusagen "von innen" auf, ähnlich wie die Füllung eines Kissens. Das gilt übrigens nicht nur für das Gesicht, dort sieht man es lediglich am direktesten. Bei nachlassender Collagensynthese erschlaffen die Konturen überall, was auch mitverantwortlich für hängende Brüste und unschöne Dellen an den Oberschenkeln ist. Collagen kommt im ganzen Körper eine grosse Bedeutung bei der Haustraffheit zu. Grund genug, sich diesem Thema ausführlicher zu widmen.

Mit zunehmendem Alter wird weniger Collagen gebildet. Das liegt nun einmal in der Natur des Menschen. Die Haut verliert an Elastizität und neigt verstärkt zu Faltenbildung, die Gesichtszüge erschlaffen und die Haut "sackt" stellenweise ab (zum Beispiel unter dem Kinn).

Kommen äußere Einflüsse wie unausgewogene Ernährung, Rauchen, direkte Sonneneinstrahlung, Streß und wenig Schlaf dazu, so kann dieser unangenehme Effekt noch verstärkt und beschleunigt werden.

Doch hier kommt die gute Nachricht: Zum Glück kann der Collagensynthese durch verschiedene Arten auf die Sprünge geholfen werden. Zum einen durch Kosmetikprodukte, die von außen auf die Haut aufgetragen werden in Form von Cremes, Seren usw. Zum zweiten als Nahrungsergänzungsmittel die als Pulver, Ampullen oder Tabletten erhältlich sind. Und natürlich durch gesunde Ernährung.

Hier sei aber gleich darauf hingewiesen, dass gesunde Ernährung allein leider nicht für eine straffe und faltenfreie Haut ausreicht. Durch die natürliche Hautalterung und durch die vielen äußeren Einflüsse, denen wir uns nunmal nicht entziehen können, reicht eine ausgewogene Ernährung nicht. Aber selbstverständlich trägt sie trotzdem sehr viel zu einem guten und jugendlichen Hautbild bei. Es kommt ihr auf jeden Fall eine große Bedeutung zu, allerdings bedarf es noch weiterer Hilfen für die Haut.

Idealerweise nutzt man alle Möglichkeiten, um die allmählich träger werdende Collagenproduktion wieder anzuregen, denn mit ein bißchen Unterstützung kann der Körper diese wieder verstärken und intensivieren. Eine bessere Hautdichte, mehr Elastizität und ein strafferes Hautbild ist das Ergebnis. Die Haut sieht insgesamt (wieder) glatter, fester, geschmeidiger - einfach jünger aus.



Collagenhaltige Cremes plus sogenannte "Kollagen-Booster" als Nahrungsergänzungsmittel können also dazu beitragen, eine jugendliche Haut zu bewahren und sogar bereits vorhandene Alterungserscheinungen wieder zu "reparieren".

Hier sei noch kurz erwähnt, dass Collagen vor einigen Jahren durch den BSE-Skandal in die Kritik und in Verruf geraten ist. Aus diesem Grund findet man heutzutage kaum noch Rindercollagen in Kosmetika. Andere "Quellen" werden nun dafür verwendet, unter anderem wird Collagen aus Schweinen, Fisch oder Quallen (u.a.) gewonnen. Nicht sehr verführerisch und auch nicht im Trend, denn aktuell ist das "vegane Kosmetikprodukt" auf dem Vormarsch.

Aber aufgepaßt! Nicht alle Collagen-Cremes basieren auf tierischen Produkten! Wie anfangs bereits erwähnt, ist Collagen ein Protein und natürlich gibt es auch viele pflanzliche Proteine. Um heruaszufinden, wo pflanzliches Protein enthalten ist, hilft nur das Lesen der genauen Produktbeschreibungen. Oder das Lesen meines Blogs :-), denn ich kann euch in diesem Zusammenhang die  Collagen Boost Pflege-Linie von M.Asam wirklich empfehlen. M.Asam verwendet in seiner Collagen Boost Linie pflanzliche Stoffe wie zum Beispiel Lupine, Sojaisoflavone und wertvolle Pflanzenöle. Es gibt eine Gesichtscreme, Augencreme, eine Ampullenkur, eine Körpercreme und ein Collagen Boost Nahrungsergänzungsmittel. Letzteres habe ich höchstpersönlich ausprobiert.

M. Asam Collagen boost
Nahrungsergänzungsmittel (60 Kapseln)
29,75 Euro 



Das sagt M. Asam: 

"Die neue, hochwertige Nahrungsergänzung ist die perfekte Zusatzpflege aus der Pflegelinie Collagen Boost für die schöne Haut von innen und außen.

Diese Nahrungsergänzung leistet nicht nur einen Beitrag zu Ihrer Schönheit, sondern trägt auch positiv zu Ihrem Wohlbefinden bei

- Das enthaltene Vitamin C unterstützt die Funktion der Haut

- Angereichert mit Hyaluronsäure und Aminosäuren

- Die Nahrungsergänzung enthält 60 Kapseln und reicht bei täglicher Anwendung ca. 2 Monate

- Täglich eine Kapsel während einer Hauptmahlzeit mit einem Glas Wasser einnehmen."

Wer noch mehr Information möchte, der kann hier schauen, unter diesem Link findet ihr auch die genauen Inhaltsstoffe: Klick

Ich nehme diese Kapseln nun seit mehr als 6 Wochen. Und bin sehr zufrieden. 








- Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt -














1 Kommentar:

Muddelchen hat gesagt…

Ja, so in unserem Alter bekommen manche Dinge eine gewisse Bedeutung, ob Collagen oder Hyaluron. Ich schwöre ja auf letzteres, mit Collagenprodukten habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt Ganz allgemein versuche ich Nahrungsergänzungsmittel auf ein Minimum zu beschränken. Wenn sie Dir gut tun, ist das die Hauptsache. Liebe Grüße an Dich und ein schönes Wochenende!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...