Freitag, 21. August 2015

Qmilk Natural Skincare - Frischekosmetik auf Milchbasis - toller Produkttest mit dem Abnehmguru-Magazin

Heute möchte ich über einen interessanten Produkttest berichten, in dem eine außergewöhnliche Creme getestet und beurteilt werden sollte. Dieser Test hat aufgrund der ersten Testergebnisse zu einer echten Produktveränderung/-verbesserung geführt. Finde ich wirklich klasse!


Es handelt sich um die innovative Qmilk-Creme. Eine vielversprechende Pflegecreme mit faszinierendem Konzept - made in Germany . Natürlich, aus frischen Milchproteinen und nachhaltig! Wer noch nicht aus Presse und Fernsehen wissen sollte, um was es geht, hier ein Link mit ein paar grundlegenden Informationenhttp://www.abnehmguru-magazin.de/qmilk/

Schon vor einer Weile bekam ich in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Abnehmguru-Magazin eine Qmilk-Creme sowie ein  Qmilk-Skin Oil zum Ausprobieren. Ich war sehr gespannt und habe gleich mit dem Testen losgelegt. Leider fiel meine erste Qmilk-Erfahrung nicht wirklich positiv aus. Warum, könnt ihr im nachfolgenden Link weiter unten lesen.

Aber nun die Überraschung: vor kurzem bekam ich die Info, dass das Qmilk-Team sich der Kritik tatsächlich angenommen hat und die Creme-Rezeptur verbessert hat! Ich durfte direkt noch einmal "nach"testen.  Meine beiden Berichte (und auch die Berichte der anderen Tester) findet ihr hier:

http://www.abnehmguru-magazin.de/qmilk-naturkosmetik/



Dieser Produkttest hat direkt zur Verbesserung der Creme geführt! 

Hier noch der Link zur Homepage von Qmilk. Das Unternehmen stellt nämlich außer der Kosmetik-Linie auch Textilfasern auf Milchbasis her. Neugierig?

Hier entlang: http://de.qmilk.eu/


- Die Qmilk Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt -

Kommentare:

Tina von tinaspinkfriday hat gesagt…

Hallo Eva, interessante Sache. Zuerst mal super finde ich es ein Abfallprodukt zu verwerten. Toll was die Firma in Zukunft leisten möchte. Kleidung aus Milchfasern, wenn für mich erschwinglich würde ich sicher kaufen. Auch in der Medizin, die Verbandsstoffe sind eine tolle Idee, villeicht auch eher noch Wundauflagen, den vor dem Berband liegt meist noch eine Wundauflage auf der Wunde. Dies müsste allerdings als Sprechstundenbedarf anerkannt werden.
Zur Creme. der Geruch ist mir bei einer Creme auch extrem wichtig. ich mag es wenn sie angenehm riecht. Bin sogar eher dafür das Creme riecht :)
Zielgruppe? na ich möchte z.b. nur Tagespflege mit Lichtschutzfaktor, Sarah als 21 jährige auch. Das wird immer wichtiger werden. ist da ein Lichtschutzfaktor vorhanden?
Seit dem Bericht von Julia, die das tote Meer sah, möchte ich keine Produkte mit totem Meersalz mehr verwenden, wenn möglich.
Ich finde über 50 Euro zu teuer.Ich glaube wer so viel ausgeben kann/ möchte nimmt andere Produkte. Bei Sarah ist die Grenze etwa 40 Euro für 50 ml und da stöhnt sie schon. Sie achtet noch mehr auf die Qualität der Creme und Inhaltsstoffe als z.b. ich.
Oh ich merke ich bin nörgelig :) Aber dafür sind diese Tests ja gedacht. Hilft ja nix wenn das Produkt dann nicht ankommt auf dem Markt.
Wünsch Dir Eva einen schönen Tag, danke für den Denkanstoß bzg. Milch, Liebe Grüße Tina

Eva (Der ganz normale Wahnsinn und Ladylike) hat gesagt…

Hallo Tina, mir hat der Grundgedanke auch gefallen, dass aus nicht mehr verwendbarer Milch etwas Sinnvolles produziert wird. Ob man das nun mag oder nicht, wir haben in Deutschland Milchüberproduktion und bevor die Reste weggeschüttet werden, ist es auf jeden Fall besser, sie zu verwerten.
Soviel ich weiß, ist kein extra Lichtschutzfaktor zugesetzt, weil das Milchprotein als natürlicher Lichtschutz fungiert. Das steht irgendwo auf der Seite von Qmilk. Mittlerweile habe ich auch herausgefunden, warum die Creme nun soviel angenehmer riecht: natürliches Vanille-Öl! Der Preis ist so eine Sache, das finde ich auch. Die Creme wird frisch hergestellt, je nach Bedarf und Absatz, sie wird nicht "auf Halde"produziert. Das ist vermutlich mit ein Grund für diese Höhe. Nörgelig würde ich nicht sagen, eher kritisch und das ist gutes Verbraucher-Recht. Nützt ja nichts, wenn ein Produkt nicht gekauft wird, dann verschwindet es eh ganz schnell vom Markt, auch wenn es einen guten Grundansatz hat. Der Preis ist nunmal ein wichtiger Kauffaktor, das sehe ich auch so.
Dir auch ein schönes Wochenende!
LG Eva

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...