Mittwoch, 7. März 2012

Schöne Füße

...sind heutzutage kein Luxus mehr, sondern absolute Grundnotwendigkeit. Abgesehen davon, dass gepflegte Füße viel hübscher aussehen, tragen sie uns durchs ganze Leben und sollten schon ein bißchen mehr Aufmerksamkeit abkriegen. Außerdem braucht man sich dann für seine Füße nicht zu "schämen", bei vielen ist das nämlich so und die tragen lieber den ganzen Sommer über geschlossene Schuhe, nur um ja die Füße nicht zu zeigen. Das muß nicht sein. Luft an die Sohlen ist die Devise. Es gibt so hübsche Sandalen, Schlappen und Flip Flops, es wäre doch jammerschade, wenn man die aus falschem Stolz nicht tragen kann.

Also, entweder selbst ist die Frau, das geht natürlich auch oder ab zur professionellen Fußpflege. Da ich kein Künstler in diesen Dingen bin, gehe ich ab Frühjahr regelmäßig zur Fußpflege und lasse mir danach eine "French Pediküre" machen. Obwohl es mir immer noch ein bißchen unangenehm ist, wenn mir fremde Menschen an den Füssen "herumdoktoren", es lohnt sich absolut. Hinterher ist alles weich und schön und geschmeidig und allein deswegen lasse ich diese Prozedur alle paar Wochen über mich ergehen.



Jetzt ist übrigens der richtige Zeitpunkt, um mit besonderer Fußpflege anzufangen, falls man es nichts sowieso schon das ganze Jahr betreibt. Meistens kann man kurz nach Ostern offene Schuhe tragen und bis dahin ist jetzt noch genügend Zeit, seine Treterchen ausgehfein zu machen.

Besonders empfehlenswert hierzu sind alle Fußpflegeprodukte von Allpresan. Erhältlich in Apotheken oder bei der Fußpflegerin des Vertrauens.  Es gibt zwar auch Drogeriecremes, aber gerade bei den Füßen reicht mir die Pflege von dort nicht aus. Ich habe extrem trockene Haut, gerade an den Füßen, und habe sowohl mit dem Allpresan Schaum sowie mit den Cremes allerbeste Erfahrungen gemacht. Die Sachen sind sehr ergiebig und halten lange. Und es ist ein riesiger Unterschied, ob man beispielsweise Efasit oder Allpresan verwendet.

Momentan nach der langen Stiefelzeit benutze ich die

Allpresan Lipid-Salbe
mit 15 % Urea, Nachtkerzenöl und Vitamin E
125 ml 9,95 Euro



Sie spendet intensive Feuchtigkeit, macht die Haut superweich und schützt vor neuen Verhornungen und Druckstellen.

Ohne Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe.
Dermatologisch getestet.

Also, nicht verstecken. Schön pflegen und dann: Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh....

Kommentare:

sunstorm hat gesagt…

Hui, das ist aber richtig viel Urea. Wie oft cremst Du? Meine Füßesehen zum Glück sehr manierlich aus, aber da ich auch trockene Haut habe muss ich die Füße (Sohlen) oft (öfter) cremen.
Ich glaub die Creme guck ich mir mal an.
LG und danke für den Tipp.
Sunstorm

Martina hat gesagt…

du hast wieder ein prima Eintrag gepostet!

Ich bin auch ein gr. Fan von ohne Strümpfe,

meine Füße pflege ich das ganze Jahr über,

habe verschiedene Creme's , wie Fußbutter, Intensiv-creme und auch Eis-Gel so wie Fußbadesalz. Welches ich nach Lust und Laune , nach Bedarf oder je nach Jahreszeit verwende.

Du hast völlig Recht, für viele ist es irgendwie leider immer noch nicht sooo das Thema, die Füße mit zu beachten.
Auch kenne ich das, dass einige die Füße gar nicht gerne zeigen.

French-Pediküre mag ich total gerne, damit sehen die Füße obergut und exakt gepflegt aus.
Das mache ich mir selbst. ;-)

lass es dir gut gehen ,

mit Grüßen
Martina
Und ausserdem eine ausgebildete Fußpflegerin, die weiss auf was sie sich einlässt, da muss man keine Scham haben.

Der ganz normale Wahnsinn und Ladylike - schön ab 40 hat gesagt…

Du kannst irgendwie alles selber (neidisch bin). Das ist natürlich toll, da kannst du dir das viel öfter frisch machen. Ich bin leider total unbegabt in solchen Sachen. Ich finde schon exaktes Lackieren schwierig :)
Seit ich bei der Arbeit viel stehen muss, achte ich mehr auf meine Füße als früher. Ich habe auch ein ganzes Sammelsurium an an Cremes und Salben...
LG Eva

Der ganz normale Wahnsinn und Ladylike - schön ab 40 hat gesagt…

Diese Lipid Salbe nehme ich nur abends, weil sie für tagsüber zu gehaltvoll ist und nicht sooo schnell einzieht. Da "rutscht" man dann in den Socken. Aber dann creme ich richtig intensiv.
Morgens benutze ich momentan nichts, im Sommer dann aber leichte Cremes mit Kühleffekt oder Deo-Effekt, nur die trocknen eben wieder eher aus.
Laß dich ruhig mal in der Apotheke beraten, die Allpresan Sachen sind wirklich gut und ihr Geld wert.
LG Eva

Martina hat gesagt…

nein liebe Eva, alles kann ich auch nicht. ;)

Und deine Fußpflegerin macht dir die Füße professionell!

Mache mir bald auch French-Pedi , hast mich damit auf Laune gbracht,

ist ja so klassisch schick ;-)

LG
M.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...