Freitag, 31. Juli 2015

Early Bird +++ Der frühe Beauty-/Lifestyle Tipp 31.07.2015 - Bananenmaske


Gestern gab es den Tipp, wie man mit Bananenschalen Schuhe auf Hochglanz poliert.

Heute nun ein Tipp, wie man das Innere der Banane sinnvoll verwenden kann. Das naheliegendste ist natürlich Aufessen! Aber man kann auch eine schöne Bananen-Maske für das Gesicht daraus machen. Geht ganz einfach und kostet nicht viel.

Eine Bananenmaske ist stark regenerierend für die Haut und zum Beispiel nach einem Tag mit viel Sonne sehr erholsam. Auch bei empfindlicher Haut, die zu Rötungen neigt, zu Spannungsgefühlen oder zu Juckreiz ist eine Bananenmaske eine wahre Wohltat.

Zutaten:

1 Eigelb
2 Teelöffel naturbelassenes Bio-Öl (z.B. Mandelöl, Kokosöl oder Olivenöl)
1 reife Banane

Banane mit einer Gabel ganz klein zermatschen, bis ein Brei entsteht. Eigelb und Öl dazugeben und alles zu einer homogenen Maske verrühren.

Auf die zuvor gereinigte, trockene Haut auftragen. Ca. 20 - 30 Minuten wirken lassen (dabei am besten hinlegen, damit nichts von der Bananenmasse "verrutscht").

Dann einfach mit lauwarmen Wasser abwaschen und die gewohnte Pflegecreme auftragen. Macht sensationell weiche und genährte Haut!

Dies ist eine gute Möglichkeit, reife Bananen sinnvoll zu verwenden, wenn man mal wieder zu viele gekauft haben sollte.

fruits, grocery, bananas, market

1 Kommentar:

  1. schöne Idee, für echt reife Bananen. Die anderen esse ich lieber :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Google-Produkt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Google-Produkte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst du daher ein Google Konto.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit dich in der Mail, die dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...