Mittwoch, 26. Oktober 2016

Ausgepackt: BRIGITTE Box Nr. 5 Oktober / November 2016

- Beauty Anzeige (die Box wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt) -


Die neue Brigitte Box (Nr. 5) Oktober/November ist da. Es ist die Brigitte Herbst-Box und ich bin wie immer sehr gespannt gewesen, was sich das Brigitte-Team ausgedacht hat.

Auf den ersten Blick ist mir gleich aufgefallen, dass dieses Mal keine dekorative Kosmetik dabei war. Bevor das Gefühl von "schade" aufkommen konnte, habe ich ein Duftpröbchen mit passendem Duschgel von Lacoste - "L.12.12. Pour Elle" erspäht. Nun gut, die Kurve gerade nochmal gekriegt. Als zweites fiel mein Blick allerdings auf die Sonnencreme von Tiroler Nussöl. Im Herbst?? Ok, es ist eine "alpin" Variante, also für Wanderer und andere Outdoor-Sportler geeignet. Trotzdem war meine erwartungsvolle Spannung gleich mal deutlich gedämpft. Ob der Rest der Box es rausreißen konnte? 

Hier kommt der Inhalt der Reihe nach:

1. Mini-Duftstäbchen von Rituals "Under a fig tree"

    Zum Beduften kleiner Räume geeignet.

    Im Herbst macht man es sich ja gerne drinnen wieder gemütlich und richtet sich besonders
    kuschelig ein. Die Idee mit den Duftstäbchen ist also prinzipiell nicht schlecht. Da es aber nur die
    Mini-Duftstäbchen sind, eignen sie sich bei mir allenfalls für die Gästetoilette, weil alle anderen
    Räume größer sind. Nun doch ein "Schade"-Gefühl!

    50 ml, 12,50 Euro



2. Tiroler Nussöl Sonnencreme "alpin", LSF 20

     Schützt auch im Herbst und Winter von UV-Strahlung sowie vor Wind und Kälte.

     Ganz ehrlich? Brauche ich nicht in einer Beauty-Box. Es sei denn, es ist Hochsommer. Aber 
     nun gut, manch anderer kann dieses Produkt vielleicht gebrauchen. 
  
     40 ml, 9,50 Euro



3. Eau de Lacoste L.12.12 Pour Elle Elegant Duschgel + Duftprobe

    Ein erstes kleines Highlight, da ich Lacoste Düfte wirklich sehr gerne mag. Über Duschgel und
    Duftpröbchen (auch wenn es nur kleine Größen sind) freue ich mich!

    Duschgel 50 ml + Duftprobe 2 ml   5,-- Euro



4. Shaping Lift Foam von Newsha für die Haare

    Für Volumen und flexiblen Halt vom Ansatz bis zu den Spitzen. Enthält Extrakte der Acai-Beere,
    die das Haar schützen und pflegen.

    Styling Schaum brauche (und mag) ich grundsätzlich nicht. Aber das ist wirklich ganz subjektiv,
    deswegen gibt es hierfür keine Minuspunkte. Ich werde das Produkt verschenken.

    200 ml, 19,00 Euro



5.  Instant Tee von Simply Chai "Spicy", biologisch, vegan

     Auch dieser Tee haut mich leider nicht vom Hocker, weil es ein Instant Tee mit Zucker ist. Gleich 
     die erste Position auf der Zutatenliste ist Bio-Rohrzucker, die zweite Maltodextrin. So gern ich
     ich Chai Tee trinke, so wenig mag ich Instant Tees. Auch nicht in Bio-Qualität. Ganz normale
     Teebeutel oder loser Tee sind immer die bessere Wahl. 

      Schade!

     125 g, 5,50 Euro



6. Zwei Produktproben von EUCERIN gegen Pigmentflecken für eine ebenmäßige Haut

    Enthalten ist ein Mini-Pröbchen Tagespflege sowie ein Mini-Sachet Pflegekonzentrat. Mit dieser
    Größenordnung kann man ein Produkt unmöglich beurteilen, schon gar nicht eines gegen
    Pigmentflecken. Was von diesem Mini-Set der Sinn sein soll, will sich mir nicht so recht er-
    schließen. Kein Schade, sondern "Daumen runter"!

    7 ml + 1 ml  3,99 Euro



7. VYON Special Lifting Fluid

    Das enthaltene Fluid ist eines von von 5 Wirkstoffkonzentraten der Firma VYON. Sie müssen
    online bestellt werden. Dieser Beauty Box liegt ein Gutschein über 15 Euro bei, der ab einem
    Umsatz von 50 Euro gilt.

    VYON Fluids ergänzen die individuelle Basic Pflege mit das jeweilige Hautbedürfnis
    abgestimmten  Inhaltsstoffen wie Vitaminen, Ceramiden oder Hyaluronsäure.

    Das Fluid gefällt mir und ist somit das zweite Highlight dieser Herbstbox.

    5 ml 13,00 Euro



Beigelegte Gutscheine:

Desweiteren liegt dieser Brigitte-Box ein Gutschein für einen essanelle Friseur bei, mit dem man sich wahlweise die Haare glätten, wellen oder locken lassen kann. Den werde ich in Anspruch nehmen, und zwar zum Haare glätten. Muss nur noch einen essanelle Friseur in meiner Nähe ausfindig machen.

Wert des Styling-Gutscheins: 15,-- Euro



Außerdem bekommt man noch ein Gutschein und einen Kühlschrankmagneten, sowie ein ausgedrucktes Polaroid mit Spruch von Cheerz.com. Bei diesem Online-Shop kann man sich seine Fotos vom Smartphone ausdrucken lassen kann. Und zwar in verschiedensten Ausführungen: als ganz normale Fotos (auch in Boxen), als Kühlschrankmagnete, Polaroids, Fotostreifen, Einladungen, als Bücher, Collagen u.v.m. Das ist mal was anderes und vielleicht eine schöne Geschenk-Inspiration zu Weihnachten.

Wert des Gutscheins 10,-- Euro + Kühlschrankmagnet + Spruchpolaroid 4,-- Euro = 14,-- Euro


Wenn ich richtig gerechnet habe, belaufen sich die Produkte dieser Box auf 72,49 Euro. Die beiden Gutscheine haben nochmal einen Wert von 25,00 Euro.

Mein Fazit:

Ganz ehrlich, diese Box überzeugt mich dieses Mal leider gar nicht. Sie wirkt nicht durchdacht, sondern ein bisschen so, als ob sie unter Zeitdruck schnell zusammengeschustert wurde. Warum wird ein Werbepolaroid mit Spruch und ein Kühlschrankmagnet mit als Warenwert einberechnet? Das sind doch Massen-Werbeartikel (klar, kosten die auch etwas,  aber erwarten das Abonnentinnen einer Beauty Box so etwas?). Doch eher nicht. Und auch die Gutscheine kommen  nur zum Tragen, wenn man sie einlöst. Es gibt tausend Gründe, warum das viele nicht tun (können oder wollen). Einen Mehrwert bieten Gutscheine nicht, sie sind allenfalls eine nette Beigabe. 

Auch die vielen Probegrößen finde ich nicht gelungen. 1 ml Konzentrat? Im Ernst jetzt? 

Ich habe gesehen, dass manche in ihrer Box wenigstens ein Set von Maria Galland inkl. einem hübschen Kosmetiktäschchen hatten. Bei mir war das leider nicht der Fall. 

Bisher war ich immer sehr begeistert von der Brigitte Box. Warum sie dieses Mal so einen Ausreißer nach unten macht, weiß ich nicht. Außer dem Duschgel, dem Mini-Duftpröbchen (2 ml) und dem Mini Lifting Fluid bin ich eher enttäuscht. 

Positiv zu erwähnen ist das beigelegte Brigitte Magazin, das ich sehr gerne lese. Außerdem war dieses Mal noch ein zweites, neues Magazin dabei, das sich Brigitte "Biografie" nennt. Hier werden die Lebensläufe berühmter Menschen erzählt, wie zum die von Simone de Beauvoir, Senta Berger oder Julia Roberts. Auf die Lektüre freue ich mich auf jeden Fall!




Ich hätte gerne etwas Positiveres berichtet, aber dieses Mal ist die Box leider nur durchwachsen. Allerdings bin ich fest überzeugt, dass dies eine einzelne Ausnahme war.  Deswegen bin ich gespannt auf die nächste Brigitte Box, die bestimmt wieder zur alten, tollen Form findet!


Allgemeine Infos zur Brigitte Box:

Die Brigitte Box enthält sechs bis zehn neue Beauty Produkte, die von der Brigitte Redaktion ausgewählt werden. Als sogenannte "Bonbons" liegen jeder Box tolle Trends aus der Genusswelt oder bunte Accessoires bei, sowie ein Brigitte-Magazin. Der Gesamtwert einer Box liegt bei über hundert Euro. Der Einzelpreis beträgt nur 29,95 Euro, und die Lieferung ist versandkostenfrei. Dieses Abo ist toll zum Ausprobieren, weil es keine feste Vertragslaufzeit hat. Zum 20. des Vormonats ist die neue Box kündbar. Es gibt auch noch andere Abo-Modelle, bei denen man je nachdem eine Box kostenlos bekommt. 

Mehr Infos dazu hier: Brigitte Box 











Kommentare:

  1. Oh, da habe ich aber schon deutlich bessere Brigitte-Boxen auf diversen Blogs gesehen! Vielleicht war es ja wirklich nur ein Ausrutscher.

    AntwortenLöschen
  2. Ich geb's zu, so Chai Pulver kann mich schon anlocken und erst recht wenn die Verpackung recht hübsch ist.
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...