Freitag, 8. April 2016

(Wieder) in Form mit LIVE IT. LIFT IT.

Seit einigen Jahren versuche ich, mehr oder weniger erfolgreich, wieder in eine für mich akzeptable Form zu kommen. Ich habe still und heimlich immer mehr an Gewicht zugelegt. Zwischendurch habe ich mal zwei bis drei Kilos verloren, die dann leider mit Verstärkung zurückgekommen sind. 

Bisher war das für mich eher ein reines Figurproblem, denn ich mag mich so nicht besonders gut leiden. Es ist einfach ein blödes Gefühl, wenn Hosen, die sonst eher weit waren, gerade noch mit Luft anhalten zugehen. Das ist weder gemütlich noch schön. 

Aber jetzt kommt ein zweiter Faktor dazu und zwar der gesundheitliche. Ich habe ein ausführliches Blutbild machen lassen, und das hat mich dann doch echt auf den Hosenboden gesetzt. Viele Werte sind alles andere als im grünen Bereich, ganz vorne dabei die Cholesterinwerte. Aber auch ein paar andere fordern jetzt zu einem ganz klaren Handlungsbedarf auf. Ich bin dieses Jahr 51 Jahre alt geworden und war bisher immer kerngesund. Damit das in Zukunft auch so bleibt, muss ich einiges an meinem Lebensstil ändern (den ich eigentlich gar nicht als so furchtbar ungesund empfinde). Aber ab einem gewissen Alter muss man offensichtlich etwas mehr tun, als nur ein bißchen mehr Grünzeug in die Ernährung einzuarbeiten. Das wird jetzt angegangen, als mein Projekt 2016 sozusagen. Ich muss und will abnehmen und fitter werden. Nicht nur aus optischen Gründen, sondern auch (oder vor allem) aus gesundheitlichen Aspekten. Fit fürs Leben!

Ich habe dieses Mal außer viel Motivation und guten Gründen auch Unterstützung "von außen". Ich darf das LIVE IT. LIFT IT. Programm testen, und das spornt mich natürlich zusätzlich an. Gerade in den Anfangswochen eines gesünderen Lebensstils brauche ich durchaus jemanden, der mir zeigt, wo es langgeht und zwar länger als nur ein paar Tage.

Eine neue Sporthose habe ich schon :-)


Was ist LIVE IT. LIFT IT. eigentlich?

LIVE IT. LIFT IT. ist ein Online Trainings- und Ernährungsprogramm. Das besondere daran ist die Individualität der Pläne. Mein Ernährungsplan ist genau auf mich, auf mein Alter und auf meine Aktivitäten abgestimmt. Man füllt einen Fragebogen aus, kann Lebensmittel ausschließen, die man nicht mag oder verträgt und dann wird der Plan direkt auf einen zugeschnitten. 

Denn es ist schon ein Unterschied, ob ich 30 oder 50+ Jahre alt bin, ob ich aktiv bin, schon trainiert oder eben ein Couch Potatoe. Und dem wird bei LIVE IT. LIFT IT. Rechnung getragen. Kein High Carb, kein Low Carb, sondern eine Ernährung, die zu mir ganz persönlich passt. Alle 10 Tage werden die Pläne angepasst, um immer aktuell zu sein.

Man erhält für jeden Tag drei Rezepte (und falls gewünscht Snack-Vorschläge). Mir kommt das sehr entgegen, weil ich dann nicht lange überlegen muss, was und wie viel ich denn nun essen darf. Auch die Planung ist viel einfacher, denn ich kaufe die Zutaten nach dem Plan ein und kann dann direkt loslegen.

Die Mahlzeiten selbst kann man nochmal anpassen, indem man angibt, wie viel Prozent der Kalorien auf welche Mahlzeit fallen sollen. Das geht ganz einfach über die Bedien-Oberfläche. Bei manchen ist das Abendessen die wichtigste Mahlzeit, andere wollen lieber ein ausgiebigeres Frühstück. Man hat größtmögliche Variationsmöglichkeiten.

Auch der Trainingsplan ist extrem variabel. Man kann auswählen, ob man einen Plan für ein Fitness-Studio bekommen möchte oder einen für Aktivitäten daheim oder für ein TRX-Gerät. 

Man nennt ein Ziel, das man erreichen möchte, und nach diesen Vorgaben wird dann der Trainingsplan konzipiert. Direkt nach den persönlichen Daten, der Trainingsverfassung und den Zielen. Das ist wirklich wie ein Personal Trainer, nur eben Online. Genau so etwas brauche ich.

Möglich sind 30, 60, 90, 120 oder 150 Tage. Auf Wunsch kann man sein Programm einfach auf Pause setzen, und um diese Pausentage verlängert es sich dann nach hinten. Es gehen keine wertvollen Tage verloren, wenn man sich mal - aus welchen Gründen auch immer - sich an den Plan halten kann.

Wer keinen ganzen Trainingsplan haben möchte, kann auch einzelne Fitness-Module buchen. Diese werden jeweils für 30 Tage bereitgestellt. Momentan buchbar:

  1. Dance-Fitness (10 Echtzeit Videos)
  2. 20 Minuten Effective Workout
  3. Funktionales Langhantel-Training
Knackige Übungen für alle, die weniger Zeit haben oder aufwenden wollen.

Ebenso möglich: Ein reines "Mobility & Stretching" Programm

Dieses Programm steht zeitlich unbegrenzt zur Verfügung, kann mit allen anderen LIVE IT. LIFT IT. Programmen kombiniert werden und ist sowohl daheim als auch im Fitness-Studio durchführbar.

Der Vollständigkeit halber möchte ich auch noch erwähnen, dass es extra auf Männer ausgerichtete Ernährungs- und Trainingspläne gibt (MENPHYSQ) und sogar ein Partnerprogramm für Männer und Frauen.

Soviel zur Theorie. Für mich hört sich das wirklich vielversprechend und motivierend an. Ich freue mich sehr auf Montag, denn dann geht es los!  Ich werde 30 Tage lang LIVE IT. LIFT IT. als Einstieg in ein gesünderes und fitteres Lebens ausprobieren. Gerne dürfen dabei Kilos purzeln. Wenn ihr mich bei meinem "Restaurierungs-Programm" begleiten würdet, fände ich das ganz toll! 

PS: Es gibt aktuell ein tolles Sommer Detox-Programm von LIVE IT. LIFT IT. Dazu morgen mehr! Denn vor dem Einstieg in die "richtigen" Pläne entgifte ich erst einmal drei Tage ... 
Wer mal gucken möchte, kann hier klicken ...



- sponsored post -












Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    dann wünsche ich dir viel Freude und Erfolg beim ausprobieren des ganzen Programms.
    Ich werde dich begleiten und bin schon gespannt, welche Ergebnisse du damit erzielst.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, Gaby. Ich bin auch schon gespannt und hoffe sehr, dass es was bringt.
      LG Eva

      Löschen
  2. Klingt durchdacht. Ob das Programm wirklich alle meine Essensaversionen anerkennen würde? Fisch gerne, aber nicht Roh. Never Thunfisch. Butter auf Brot? Nie. Zum Braten? Gerne. Tomaten? Nur gegart. Käse? Nur erwärmt oder Frischkäse. Oliven? Brrr. Olivenöl? Köstlich. Und ja - meine Eltern haben es besser versucht ...

    Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg beim Testen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das käme wohl auf einen Versuch an. Ich mag übrigens auch keine rohen Tomaten, aber Tomatensoße liebe ich sehr. Man darf in den Rezepten natürlich auch Dinge austauschen. Ich habe schon mal in die Rezepte reingeguckt, bis jetzt ist nichts Exotisches dabei, was ich nicht mag. Viel Fisch (gegart), so wie ich das sehe. Und auch Nudeln und Reis, allerdings in kleinen Mengen. Bin wirklich gespannt...
      LG Eva

      Löschen
  3. Ich bin gespannt auf Deine Berichte. Hört sich an, als könnte das Hand und Fuß haben. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auf jeden Fall ein Experiment wert. Ich werde berichten...
      LG Eva

      Löschen
  4. Hi Eva,

    ich muss sagen, für mich wär das nix, weil ich wochentags keine Lust habe täglich zu kochen (auch noch 3 x...). Esse ja mittags in der Kantine und da muss ich mir von dem etwas aussuchen, was es so gibt. Etwas mitnehmen und warmmachen geht leider auch nicht (da keine Mikrowelle). Mir fällt es hingegen leichter, einfach auf bestimmte Sachen zu verzichten oder diese einzuschränken. Aber jeder Jeck ist nunmal anders und ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Programm!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...