Dienstag, 29. September 2015

Avon Gesichtsreinigungsprodukte im Doppeltest - Nutraeffects Reinigungsschaum und Nutraeffects Gesichtswasser

Als Sunny von Sunny's side of life vor einigen Wochen eine Mittesterin für zwei neue Avon Reinigungsprodukte gesucht hat, war ich gerne dabei. Schon in meinen frühen Jugendjahren fand ich die Marke Avon äußerst interessant. Damals war es immer sehr spannend, wenn meine Mutter Besuch von "ihrer" Avon-Beraterin bekam, die einen geheimnisvollen Koffer voller schöner Beauty-Produkte dabei hatte. Und natürlich eine ganze Menge Tipps und Anregungen für die Schönheitspflege.  Mittlerweile sind die Produkte nicht mehr nur über eine Beraterin zu beziehen, sondern man kann sie auch direkt im Internet bestellen, zum Beispiel über ebay oder über spezielle Shops (kann man ganz einfach googeln...).

Heute nun zwei Gesichtsreinigungsserien im exklusiven Doppel-Test von Sunny und mir. Ich teste:

1. Avon Nutraeffects Active-Seed Complex Reinigungsschaum für normale Haut/Mischhaut
2. Avon Nutraeffects Active-Seed Complex mattierendes Gesichtswasser 
    für Mischhaut/fettige Haut

(Der Active-Seed Complex ist eine Kombination aus Samenextrakten mit essentiellen Antioxidantien und Vitaminen) 



Einer der wichtigsten Schritte in der Gesichtspflege ist.... - die Reinigung. Aber warum? Im Laufe eines Tages wird unser Gesicht nicht nur mit den natürlichen "Hautstoffwechselprodukten" konfrontiert, wie zum Beispiel Talg, abgestorbenen Hautschüppchen und Schweiß, sondern natürlich auch mit Creme und oft auch mit Make Up, Puder und Co. Auch die Luftpartikel unserer Umwelt sind leider nicht immer so sauber wie sie sein sollten (Umweltverschmutzung, Allergene, Bakterien...) und setzen sich auf der Haut ab. Alles zusammen bildet eine Schicht, unter der die Haut nicht mehr richtig "atmen" kann. Logischerweise können auch gute Pflegeprodukte gar nicht mehr richtig an die Basis durchdringen und ihre Wirkung gar nicht erst entfalten. Deswegen ist eine effektive Grundreinigung das A&O der Gesichtspflege.

Avon Nutraeffects Reinigungsschaum
Active-Seed Complex
150 ml   ca. 7,99 Euro 
- seifenfrei
- für empfindliche Haut geeignet
- allergiegetestet
- parabenfrei
- farbstofffrei



Bei mir ganz wichtig und meistens der allererste Tauglichkeitstest ist der Schnuppertest. Wenn mir der Geruch eines Produktes nicht zusagt, dann kann es bei mir leider nicht punkten. Gerade bei Reinigungsprodukten mag ich leichte erfrischende Düfte. Hier kriegt der Nutraeffects Reinigungsschaum schon einmal die volle Punktzahl.  Er duftet zart und erfrischend und ich finde ich den Duft sehr angenehm.

Das Produkt selbst befindet sich in einem Pumpspender und ist eigentlich flüssig. Beim Betätigen des Spenders verwandelt es sich in feinen, zartporigen Schaum. Man braucht nur eine kleine Menge (ca. walnussgross) und kann genau dosieren. Danach einfach das ganze Gesicht einschäumen, ein bißchen in kreisenden Bewegungen massieren, und dann mit viel lauwarmen Wasser abwaschen.

Mit dem Reinigungsergebnis bin ich sehr zufrieden. Der Schaum hinterläßt ein sauberes, frisches Hautgefühl ohne Spannungen. Das Make Up wird gut entfernt und die Haut sieht glatt und geschmeidig aus. Dass der Schaum die Gesichtshaut nicht austrocknet, ist mir sehr wichtig, denn immerhin wird so ein Reinigungsprodukt zweimal täglich verwendet.

Ich persönlich bevorzuge Gesichtsreinigungen, die wieder mit Wasser abgewaschen werden. Auch wenn es viele andere gibt, die man mit einem Wattepad abnimmt und die (erstaunlicherweise) auch einen ordentlichen Reinigungseffekt haben, so ist für mich das Frischegefühl, das mir Wasser gibt, einfach nicht wegzudenken.


Avon Nutraeffects
Active-Seed Complex
Mattierendes Gesichtswasser
- seifenfrei
- für empfindliche Haut geeignet
- allergiegetestet
- parabenfrei
- farbstofffrei
200 ml    ca. 8,00 Euro


Zur Abrundung der Gesichtspflege gehört für mich immer auch ein Gesichtswasser. Das Gesichtswasser tonisiert die Haut, gibt einen zusätzlichen Frischekick und klärt die T-Zone. Hier sollte man sich am Hauttypen orientieren, denn nicht jeder Hauttyp verträgt jedes Gesichtswasser. Manche Leute stören sich sehr am Alkohol in Pflegeprodukten. Mal abgesehen davon, dass Alkohol eine desinfizierende Wirkung hat und so zur besseren Haltbarkeit und Sterilität eines Produktes beiträgt, (also durchaus eine Berechtigung in Kosmetika hat), so mattiert ein alkoholhaltiges Gesichtswasser die Haut auch besser. Und es erfrischt durch den sich verflüchtigenden Alkohol ganz anders als eines ohne. Aber wie gesagt - das sollte je nach Hauttyp individuell entschieden werden. Und natürlich kommt es auch auf die Menge des enthaltenen Alkohols an.

Das hier getestete Avon Nutraeffects Gesichtswasser habe ich bei den ersten Anwendungen als relativ scharf empfunden. Es hat stellenweise unangenehm gebrannt. Allerdings hat es eine stark mattierende Wirkung, die sich dann positiv bemerkbar macht, wenn man Make Up aufträgt. Ich hatte das Gefühl, bei weitem nicht so oft nachpudern zu müssen und der Gesamteindruck des Make Ups war den ganzen Tag über matter. Der Duft des Gesichtswasser ist frisch und angenehm.

Ich würde zur täglichen Anwendung vermutlich ein anderes Gesichtswasser wählen, mir wäre dieses auf Dauer doch zu scharf. Für eine Anwendung "ab und zu" wäre es für mich in Ordnung.

Fazit: Der Reinigungsschaum ist mein klarer Favorit. Den würde ich ohne weiteres nachkaufen. Momentan sind beide Produkte noch in der Einführungsphase und so um die ca. 4 Euro zu haben. Später kosten sie dann jeweils knapp 8 Euro, was für mich auch völlig in Ordnung ist. Der Schaum ist sehr ergiebig.

Ich bin schon sehr gespannt auf die Ergebnisse von Sunny, denn wir haben uns vorher nicht über die Testresultate ausgetauscht und haben keine Ahnung, wie die Urteile der anderen ausfallen. Ihr bekommt also gleich zwei authentische Testberichte über die beiden Avon-Produkte. Hier geht es zu Sunny's BerichtenKLICK

Liebe Sunny, vielen Dank, dass ich mich an diesem Test beteiligen durfte. Es hat mir viel Spaß gemacht!






Kommentare:

  1. Guten Morgen Eva, interessant euer Doppeltest ;)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Nachdem ich schon bei Sunny gelesen habe, war ich gespannt, was du zu berichten hast. Brennende Haut klingt aber nicht so gut.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt. Aber ich hatte eine andere Pflegelinie als Sunny und das Brennen gilt nur für das Gesichtswasser.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt. Aber ich hatte eine andere Pflegelinie als Sunny und das Brennen gilt nur für das Gesichtswasser.
    LG Eva

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...