Montag, 20. Juli 2015

Was hat ein Laura Kent Trenchcoat mit einem Mini-Lurch zu tun? Laura Kent Teil 2

Eigentlich gar nichts. Jedenfalls nicht für die Allgemeinheit. Für mich hat dieses kleine verirrte Lurchilein aber den perfekten Anlass geboten, meinen Laura Kent Trenchcoat fotografisch in Szene zu setzen, obwohl nicht das perfekte Foto-Wetter herrschte. Und damit zu zeigen, das ein Trenchcoat ein absolutes Allround-Talent ist. Egal, bei welchem Wetter.

1. Lurch-Rettungsaktion

Wie viele ja schon wissen, haben wir seit einigen Jahren einen Pool im Garten. An dieser Stelle befand sich zuvor ein Teich. Dieser Teich war im Frühling beliebte Zwischenstation von Kröten und Fröschen aller Arten, die auf ihrer Wanderung mal Rast machen mußten.

Unweit von unserem Haus beginnt ein Naturschutz-Gebiet mit einem großen Biotop. Das war und ist immer noch das Ziel vieler dieser kleinen Gesellen, denn viele Lurcharten, vor allem Erdkröten und Grasfrösche, nehmen es mit ihrer Herkunft sehr genau. Ihr Leben lang bleiben sie in der Nähe des Tümpels, in dem sie schon als Kaulquappe herumschwammen. Einmal im Jahr, wenn im Frühjahr die Temperaturen steigen, machen sich die Weibchen auf den Weg zurück zum Geburtsort, um dort den eigenen Nachwuchs abzulaichen. Manche haben wohl auch unseren Gartenteich als Laichplatz auserkoren, und das war im ersten Jahr, als da "plötzlich" ein Pool war, gar nicht mehr so lustig für die Viechlein.

Überrascht haben sie enige sich im blauen Wasser (mit Chlorzusatz) wiedergefunden und wir hatten alle Hände voll zu tun, die Verirrten im Wassereimer zu schnell wie möglich zum nahegelegenden Biotop zu transportieren.

So hat gestern wieder etwas winzig Kleines im Pool herumgezappelt und wurde sofort von uns gerettet:


Das ist ein herkömmlicher Plastik-Getränkebecher, nur um mal die Proportionen zu zeigen. Wir haben das verwirrte Lurchenkind in klares Wasser gesetzt und sind auf zum Biotop.

Dabei habe ich meinen neuen Trenchcoat angehabt, um diesem Unterfangen die gebührende Ernsthaftigkeit zu verleihen. Wir haben immerhin ein Leben gerettet!




Dort haben wir den Mini-Lurch abgesetzt, bei seinen Kumpanen und wünschen ihm gutes Gedeihen und ein langes Leben!

2. Foto-Session

Und weil man hier so prima fotografieren kann, haben wir das gleich mal gemacht. 


Der Mantel hat eine super kombinierbare Länge. Er endet knapp über dem Knie und paßt somit zu Röcken und Hosen gleichermaßen. 

- mit Wendegürtel in Denim-Optik
- 100% Baumwolle
- leichtes Baumwollfutter

Ideal für diese leicht regnerischen Tage, an denen man zwar eine Jacke gebrauchen kann, aber eben keine warme. Durch die Baumwollqualität ist er atmungsaktiv und sehr angenehm zu tragen.

Da kann man leicht mal übermütig werden. Lurch gerettet, komfortablen Trenchcoat an, yippiiee....


Hier noch ganz kurze Überlegung.

Und dann, Action....









Der Mantel hält das aus. Kein Ding.



Der Mantel ist aktuell bei Klingel erhältlich, wer mag, kann hier mal gucken: klick

Ich werde diesen Laura Kent Trench noch viel und oft tragen! Laura  Kent Mode ist für Frauen mit Stil und Spaß am Leben und zwar unabhängig von Alter und Figur. Und das wir Spaß an dieser kleine Fotoreihe hatten, ist vermutlich kaum zu übersehen....






Meinen Post über eine kürzere Laura Kent Jacke im Biker-Stil gibt es hier



Dieser Mantel wurde mir im Rahmen einer freundlichen Kooperation mit Laura Kent kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    ich durfte Laura Kent auch kennen lernen und bin wie du, sehr begeistert. Der Mantel gefällt mir sehr gut und die Länge ist optimal. Er steht dir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße und eine schöne sonnige Woche.
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
  2. Danke Gaby! Ich kann mich auch noch sehr gut an deine Laura Kent Posts erinnern. Du hattest u.a. ein hammermäßiges Kleid ausgesucht. Wir beide sind gute Laura Kent Beispiele, du als "Blondie" und ich als "Brownie"... Für jeden was dabei :-) Ich bin schon sehr gespannt, was du als nächstes so zeigst.
    Dir auch eine schöne Woche!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva, tolle Fotos im schönen Mantel. :)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo schöne Lebensretterin, das habt ihr toll gemacht. Und der Mantel hat eine coole Aktion verdient.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  5. Erstmal möchte ich sagen,das dein neues Outfit vom Blog spitze aussieht.Mir ist in letzter zeit überhaupt aufgefallen,das deine Post so richtig vor Leben srühen und du selber auch.Auf den Fotos sieht man eine Frau,die mit sich und dem Leben zufrieden ist.Schicke mir doch mal dein Rezept dafür rüber.Im Moment fühle ich mich,als ob ein Panzer über mich hinweg gerollt ist.
    Der Trenchcoat und auch das Kleid?,ist doch ein Kleid oder; sehen sehr gut aus.Ich besuche die Laura Kentseite nun auch mal.
    Liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Pippi, danke für deine netten Worte. Das, was du gerade durchläufst mit dem Auszug deines Sohnes, hat mich letztes Jahr um diese Zeit ereilt (zum zweiten Mal, denn die "Kleine" ist ausgezogen). Egal, wie sehr man sich theoretisch darauf einstellt, praktisch haut es jede liebende Mutter erstmal aus den Schuhen. Das leere Zimmer, der leere Platz am Tisch, das muss erst einmal verdaut werden. Sosehr man sich für die Kinder freut und auch alles richtig ist, es ist trotzdem eine massive Umstellung. Ich verstehe das sehr gut und ich habe wirklich lange gebraucht, um mich zu arrangieren. Aber momentan habe ich tatsächlich das Gefühl, dass nun die Zeit für etwas Neues gekommen ist. Sich selbst nochmal neu zu erfinden bzw. das hervorzuholen, was solange verschütt' gegangen ist, das ist schön und gibt viel Energie. Hab noch ein bißchen Geduld mit dir, das wird wieder.
    Und das unter dem Mantel ist ein Rock und ein Shirt. Morgen gibt es übrigens eine Vorstellung von einem tollen Online Shop, den ich bis dato nicht kannte (fast nicht zu glauben :-) Der macht richtig schöne Mode für Frauen "mitten im Leben". Bin gespannt, was du dazu sagst.
    Bis dahin schicke ich dir viele verständnisvolle Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...