Freitag, 17. Juli 2015

Early Bird +++ Der frühe Beauty-/Lifestyle Tipp 17.07.2015



Unsere Füße tragen uns den lieben langen Tag. Wenn so ein Tag auch noch heiß und anstrengend war, dann sind die Füße abends im wahrsten Sinne des Wortes "heiß gelaufen" und können Erholung und Erfrischung gut gebrauchen.

Ein tolles Hausmittel gegen brennende und geschwollene Füße ist ein Fußbad mit Natron. Natron gibt es im Drogeriemarkt oder auch in Supermärkten.

Ca. 4 Teelöffel Natron in einer Schüssel mit Wasser vermischen (an warmen Sommertagen kann das angenehm kühles Wasser sein). Soviel Wasser dazugeben, dass  die Füße gut bedeckt sind, idealerweise die Knöchel auch. Füße rein und genießen!! Dieses Fußbad erfrischt intensiv! Natron wirkt auch gegen schlechten Fußgeruch, und wenn man die Badezeit auf mindestens 30 Minuten ausdehnt, entsäuert es den Körper über die Haut.

Nach so einem Bad hat man babyweiche Füße. Sollten wir unseren Füßen öfters mal gönnen.





Kommentare:

  1. Danke für den tollen Tipp! Natron habe ich im Haus - das muss ich unbedingt ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. Natron war bei mir eher ein Back und Putzutensil. Aber das klingt auch spannend. Werd ich mal testen. Danke.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Ela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...