Donnerstag, 18. Juni 2015

Schon wieder so ein "Wundermittel"? Himbeer Ketone zum Abnehmen

Manch einer wird gleich mal müde abwinken, nicht schon wieder so ein Abnehm-Zauber-Wundermittel. Kann man ja auch nicht verdenken, bei der Flut an angepriesenen Mittelchen.

Doch Himbeer-Ketone gelten momentan als die neue Geheimwaffe bei der Fettverbrennung. In den USA waren sie kurz nach der Vorstellung im Fernsehen tagelang komplett ausverkauft. Dr. Oz, ein in den USA berühmter Arzt der Schönen und Reichen hatte das Mittel beschrieben und auf einmal schwappte ein Riesen Himbeer-Ketone Hype über das Land. Und bis zu uns nach Europa.

Was sind Himbeer-Ketone eigentlich? Sie sind nichts anderes als (sehr gesunde) sekundäre Pflanzenstoffe, die der Himbeere ihren Duft verleihen. Sie sind wirklich rein pflanzlicher Art und haben einen positiven Effekt auf den Fettstoffwechsel. Sie sind Anti-Oxidantien und auch noch gegen viele andere Zivilisationskrankheiten gut.

Das ist übrigens schon länger bekannt und wissenschaftlich untersucht. Wenn man viel Himbeer-Keton zu sich nimmt, dann produziert der Körper eine größere Menge des Hormons Adiponectin. Dieses Adiponectin hilft den Fettzellen, das Fett zu verbrennen und Energie zu produzieren. Bei schlanken Menschen findet sich eine deutlich höhere Menge dieses Hormons im Blut als bei dicken.

Im Jahr 2013 wurde dann ein Doppelblind-Studie durchgeführt. Das ist eine Studie, bei der weder die betreuenden Ärzte noch die Teilnehmer wissen, zu welcher Gruppe die jeweiligen Teilnehmer gehören. Ein Teil bekam Placebos, ein Teil die Himbeerketone. Die Himbeerketongruppe nahm deutlich mehr ab, bei gleicher Ernährung wie die anderen.

Nun könnte man sagen, "da esse ich meine Himbeeren lieber so". Kann man durchaus, aber um auf die Konzentration der Ketone zu kommen, die in einer Kapsel sind, müsste man ca. 40,8 kg Himbeeren vertilgen.

In Deutschland können wir hochwertige Himbeer-Ketone der Marke Nature Wise über amazon beziehen.

Nature Wise
Rasperry Ketones Plus+
120 Kapseln


Die Kapseln sind von Medizinern entwickelt und enthalten keine Füll- oder Bindemittel.
Nature Wise bietet einen personalisierten deutschsprachigen Kundenservice, damit man sich bei Fragen direkt an deutsche Fachleute wenden kann.
Und - als besonderen Service - bekommt man bei Gefallen des Produktes die zweite Packung völlig umsonst. Man muss nur beim Kundenservice anrufen, fertig.

Eine Dose enthält 120 Kapseln für 19,95 Euro. Die Verzehrempfehlung ist je nach Bedarf ein bis zwei Kapseln täglich. Eine Dose reicht also für ca. 2 - 3 Monate.

Die Nature Wise Kapseln enthalten außer den 400 mg  Himbeer-Ketonen auch noch 300 mg andere natürliche Bestandteile, die sehr gesundheitsförderlich sind:

- Grüner Tee Extrakt
- Resveratrol
- Mango Extrakt
- Acai Beere
- Apfelessig
- Seetang
- Graperfruit Extrakt

Alle Inhaltsstoffe sind von höchster Qualität, werden von unabhängigen Laboren überwacht.

Diese kleinen Power Pakete sollen
- einen länger satt halten
- den Blutzuckerspiegel länger stabil halten
- gegen Entzündungen im Körper wirken
- das Immunsystem stärken
- bei einer bestehenden Fettleber deren Regeneration bewirken
  bzw. vor Bildung einer Fettleber schützen
- die Fettverbrennung deutlich ankurbeln
- mehr Energie liefern.

Ich habe Mitte Mai begonnen, die Kapseln zu testen. Was mir gleich aufgefallen ist, ist die verdauungsfördernde Wirkung. Die Nahrung wird sehr viel schneller durch den Darm geschleust und ist so logischerweise auch schneller wieder draußen (auf ganz normale angenehme Art, kein Durchfall oder sowas!). Dadurch wirkt der Bauch gleich viel flacher und man ist nicht so aufgebläht. Auch die Trägheit nach einem Essen ist bei weitem nicht so ausgeprägt, es gibt kein "Mittagsloch" mehr. Ich finde, dass mein Hautbild sehr ebenmäßig ist, und ich bin tagsüber nicht mehr so müde.

Abnahmetechnisch kann ich keine Wunder vermelden, ich habe ca. 2 kg verloren, aber ich achte auch auf weniger Kohlenhydrate. Trotzdem - der positive Effekt auf die Gesundheit ist deutlich spürbar. Und da ich noch eine zweite Packung nehmen werde, hoffe ich sehr, dass sich das bei meinen Blutwerten bemerkbar macht, die ich Ende Juli nochmal überprüfen lasse.

Bin schon sehr gespannt!

Habt ihr schon von diesen Himbeer-Ketonen gehört? Was haltet ihr davon?





Kommentare:

Eau Minerale hat gesagt…

vielleicht könnte ich mich darauf einlassen, irgendwo, irgendwie hergestellte himbeer-ketone zu mir zu nehmen, wenn ich einigermaßen dick wäre und sonst schon alles ausprobiert hätte.

wieso aber eine firma mir noch 7 andere stoffe in die kapseln packt, die dann zusammen fast die hälfte der inhaltsstoffe ausmachen und es trotzdem als himbeer-ketone verkaufen will, ist mir unklar.

und wer pflückt wo die ganzen himbeeren und wer schreddert sie? was passiert mit dem rest? geht nach bad schwartau?

ich finde es ja prima, dass du ein gutes gefühl bei der sache hast, aber für mich bleiben zu viele fragen und ich habe aktuell keinen bedarf, diese firma zu unterstützen.

und ich hatte auch noch nie von dem trend gehört, was vielleicht daran liegt, dass ich der meinung bin, das alle mittel und diäten schwachfug sind. es geht nur mit gesunder ernährung und bewegung.

liebe grüße
bärbel ☼

Eva (Der ganz normale Wahnsinn und Ladylike) hat gesagt…

Hallo Bärbel, wer die Himbeeren schreddert weiß ich in der Tat nicht, denn die Kapseln werden in den USA hergestellt. Das ließe sich aber sicherlich herausfinden. Die sieben anderen Komponenten sind hochwirksame Anti-Oxidantien, die freie Radikale im Körper "bekämpfen" und die Kapseln noch hochwertiger machen. Es gibt auch Produkte "nur" mit dem Himbeer-Extrakt, aber halt nicht von dieser Firma. Wie bereits gesagt, es gibt sogar Studien über die Wirksamkeit und die positive Wirkung auf den Organismus. Wenn man eh schon topschlank ist und einen gut funktionierenden Stoffwechsel hat, dann braucht man sowas natürlich nicht. Es ist eine Unterstützung, die auf medizinischen Forschungen basiert und rein pflanzlich und ohne künstliche Zusatzstoffe ist. Warum also nicht? Ich nehme sie auf jeden Fall mal noch 4 Wochen weiter, gar nicht mal in erster Linie, um abzunehmen, sondern um meine Blutwerte zu verbessern. Wenn es nichts Positives bewirkt, dann lass ich es euch wissen.
Gruß zurück
Eva

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...