Dienstag, 30. Juni 2015

Johanna Budwig - Begründerin der "Öl-Eiweißkost"

Bei meinen Recherchen nach alltaugstauglichen, für mich gut umsetzbaren und gesunden Ernährungsverbesserungen bin ich auf Dr. Johanna Budwig und ihr "Prinzip der guten Fette" gestoßen. Eine großartige Frau und Wissenschaftlerin, die von 1908 - 2003 in Deutschland gelebt hat. In einer Zeit, in der es überhaupt noch nicht selbstverständlich war, dass Frauen studieren und danach erfolgreich wissenschaftlich arbeiten, in einer Zeit in der die "durchschnittliche" Frau an Heim und Herd gebunden war, hat sich Johanna Budwig gegen viele der bis dahin gültigen Ernährungsregeln gestellt (und sich sehr oft den Groll der in den fünfziger Jahren aufkeimenden Ernährungsindustrie zugezogen). Unbeirrt hat sie für ihre Überzeugungen und wissenschaftlichen Ergebnissen gekämpft.

Von der Krankenschwester arbeitet sie sich hoch bis zur promovierten Apothekerin und Chemikerin, sie schreibt außerdem Bücher und befaßt sich mit ganzheitlichen Naturheilmethoden.

Sie hat einen schweren Weg mit vielen Hindernissen in einem von Männern dominierten Wissenschaftsbereich gehen müssen, und ihr Lebenslauf ist super interessant zu lesen. Wer sich dafür interessiert, hier der Link dazu

Dr. Johanna Budwig

Sie ist überzeugt davon, dass eine geeignete, natürliche Ernährung so schwere Erkrankungen wie Krebs, Herz- Kreislauferkrankungen, Diabetes und Depressionen verhindern kann. Industriell verarbeitete Lebensmittel lehnt sie ab.

Das komplette Budwig-Ernährungs-System hier vorzustellen, würde viel zu weit führen. Aber wer möchte, kann sich darüber informieren (siehe Link oben).

Ich möchte auf den zentralen Kernpunkt eingehen, den Johanna Budwig empfiehlt und zwar

"Die Öl-Eiweiß-Kost"



"Angesichts des gegenwärtigen Ernährungsschadens (Anmerkung von mir: diese Aussage bezieht sich auf die Situation der fünfziger Jahre, heute, ca. 65 Jahre später sind diese Ernährungsschäden deutlich massiver!!), besonders auf dem Gebiet der Nahrungsfette, ist mir kein Fett bekannt geworden, as die außergewöhnlich günstige, instensive Leistung des Leinöls erreicht. Das Leinöl zeichnet sich durch eine Fettsäure aus, die in Fetten sonst kaum vorkommt, wohl aber in Organextrakten von Herz, Leber, Niere, Gehirn und Nerven. Dies ist die dreifach ungesättigte, sehr elektronenreiche Linolensäure"
Quelle: http://www.dr-johanna-budwig.de/dr-johanna-budwig/dr-johanna-budwig.html

Das gute, "alte" Leinöl ist ein wahrer Schatz für die Gesundheit!

Es enthält eine außergewöhnlich hohe Konzentration dieser sehr gesunden, ungesättigten Fettsäure, die Grundvoraussetzung für eine gesunde Funktion unserer Zellen ist.

Auf Basis einer öl-eiweißreichen Kost, kombiniert mit kostbaren, essentiellen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und natürlichen Antioxidantien, stellt diese Ernährungsform das gesunde Gleichgewicht in unseren Zellen wieder her. Es wirkt bestehenden Krankheiten entgegen, schützt aber auch vorsorglich vor Schäden, indem die Zellatmung aktiviert wird und der Zellstoffwechsel verbessert wird. Das Ergebnis: mehr Vitalität, mehr Wohlbefinden, mehr Gesundheit - und das bis ins hohe Alter.

Was wir dafür tun müssen? Einfach regelmäßig (täglich) einen guten Schuß Leinöl zu uns nehmen. Das gilt natürlich auch für den  puren Leinsamen. Immer reichlich verwenden! Viele Rezepte und genauere Anleitungen unter diesem Link:  Leinöl Rezepte

Ein leckeres und einfach nachzumachendes Frühstücksrezept nach Johanna Budwig ist zum Beispiel dieses hier:

ca. 150 g Magerquark
2 Esslöffel Milch (oder Mandel-, Kokos- oder Hafermilch)
3 Esslöffel zerkleinertes Obst nach Jahreszeit
wer mag, 1 - 2 Teelöffel Honig
1 Esslöffel gehackte Nüssse oder Mandeln
Zimt, Kardamom nach Geschmack
1 - 2 Esslöffel Leinöl

Ich habe es schon mehrfach ausprobiert und gegessen. Das Leinöl hat einen etwas nussigen Geschmack und paßt wunderbar in diese Quarkcreme. Damit ist der gesunde Start in den Tag gesichert und es hält auch lange satt!

Unter dem o.g. Link zur Budwig Info Seite gibt es auch viele herzhafte Rezepte zum Nachmachen!

Leinöl verdirbt recht schnell und sollte deswegen immer gut verschlossen, dunkel und kühl gelagert werden.

Es ist mittlerweile fast überall erhältlich. Achten sollte man auf gute Qualität.

Laßt unsere Zellen gesund funktioneren, mit einem kleinen Schuß Leinöl erzielt man große Wirkung!
   

plus

                                           ___________________________________

                                                              =   G E S U N D H E I T

Early Bird +++ Der frühe Beauty-/Lifestyle Tipp 30.06.2015



Für heiße Sommertage ist ein Wasser-Spray für das Gesicht äußerst erfrischend. Die kleinen Spraydöschen vernebeln das Wasser ganz ganz fein. Dadurch bekommt man kein nasses Gesicht ö.ä., sondern einen zarten, wohltuenden Frische-Film, der fast sofort wieder verdunstet.

Noch vor ein paar Jahren gab es diesen Luxus fast ausschließlich in Apotheken und teuren Drogerien. Häufig handelt es sich um angenehmes Thermalwasser. Wer sich etwas besonders Gutes gönnen möchte, kann sich immer noch dort eindecken, es lohnt sich auf jeden Fall. Mittlerweile gibt es aber auch bei dm so einen Wasserspray für ein paar Cents. 

Ich habe immer einen in der Handtasche dabei. Man kann sich mal ganz dezent ins Dekolleté sprühen oder den Nacken herunter. Es ist keine Wasserschlacht, sondern nur ein willkommener erfrischender Nebel. Und er kühlt !

Kommt gut durch den hitzigen Tag!


Montag, 29. Juni 2015

Mody Watch - Uhren mit Wechselarmbändern Create your own style!



Eine Armbanduhr ist schon lange kein reines "Funktionsgerät" mehr. Sie ist als schmückendes Accessoire fester Bestandteil eines Outfits.

Da es aber unzählige Moderichtungen gibt, verschiedenste Anläße und (- ganz wichtig -) die Uhrenträgerin sich nicht immer in der gleichen Laune befindet, ist es gar nicht so einfach, eine passende Uhr zu finden. Entweder man beschränkt sich auf ein möglichst neutral gehaltenes Modell, das zu vielen Outfits paßt (auf die Dauer doch eher langweilig) oder man gibt viel Geld für verschiedene Uhren aus, um sie  zum jeweiligen Outfit / Event - und dem aktuellen Modegeschmack kompatibel zu machen.

Das geht einfacher!

Der OnlineShop mody watch bietet verschiedene Zifferblätter in verschiedenen Farben an. Dazu Wechseluhrenbänder in diversen Farben. Daraus ergeben sich vielfältige Kombinationsmöglichkeiten für jedes Outfit und jeden Geschmack. Und der Preis ist absolut angemessen, ein Zifferblatt und ein Armband nach Wahl kosten zusammen 70,-- Euro. Weitere Zusatzarmbänder in anderen Farben kosten 10,-- Euro.

Von richtig frechen Farben (lila, gelb, orange usw.) reicht die Palette bis hin zu den klassischen Brauntönen, Schwarz oder Weiss. Je nach ausgewähltem Uhrenarmband kann man seinen ganz persönlichen Stil kreieren und mit ein paar Handgriffen immer wieder ändern.

Die Uhr selbst ist eine Qualitätsuhr mit Metallgehäuse, einem zuverlässigen Qualitätsuhrwerk, sie ist  3 ATM wasserdicht und hat natürlich 2 Jahre Garantie. Die variablen Uhrenbänder sind alle aus echtem Leder.

Ich bin ganz begeistert von den Kombinationsmöglichkeiten. Und den wunderschönen Farben. Ich durfte mir eine Uhr aussuchen und habe ein "shiny hellblau" Zifferblatt gewählt, das leicht metallische Effekte hat und schön glänzt.  Außerdem ein blaues und ein silbernes Armband.

Einen Moment musste ich durchaus überlegen, ihr wißt ja, die "Qual der Wahl". Aber je länger man überlegt, desto mehr Kombinationen fallen einem ein und gefallen auch. Ich habe mich dann für blau entschieden (obwohl ich auch lange mit dem shiny-purple Zifferblatt geliebäugelt habe).

Aber schaut mal selbst:


Ich habe eine neue Brille (ziemlich blau dieses Mal), da paßt die Uhr super dazu. Außerdem hat sie ein richtig großes Zifferblatt, auf dem man auch tatsächlich etwas erkennen kann! Ganz wichtig für mich :-)




Aber auch die Kombination mit silbernem Uhrenband gefällt mir sehr.





Selbst unsere Mieze hat Gefallen an der Uhr gefunden:


                         

Nur vier von vielen Farbbeispielen.





                              
                               



Die Uhr ist mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt worden. Vielen Dank dafür!
Selbstverständlich ändert das nichts daran, dass ich hier meine ehrliche Meinung zum Produkt äußere.










Early Bird +++ Der frühe Beauty-/Lifestyle Tipp 29.06.2015

Guten Morgen, ihr "frühen Vögel", hier kommt die erste "Inspiration" der Woche.

Heute steigen in ganz Deutschland die Temperaturen.

An solch warmen Tagen sollten wir uns leicht ernähren, damit wir gut durch den Tag kommen. Schwere, fette Speisen sind kontraproduktiv.

Man kann ohne weiteres eine Mahlzeit durch einen leckeren Smoothie ersetzen, der uns zwar satt macht, aber keine Energie entzieht.

Nicht jeder steht auf die Gemüse-Saft-Varianten (obwohl die natürlich auch mega gesund sind). Hier eine "abgeschwächte" Version, die wirklich gut schmeckt, den Körper nicht belastet und sogar noch ein bißchen Flüssigkeit liefert (trotzdem: ganz viel Wasser trinken, mehr als sonst, dann hält der Kreislauf auch durch).

- Eine reife Kiwi
- Eine Handvoll kernlose Trauben
- Ca. 300 ml Kokosnuss-Drink, zum Beispiel Kokosnuss Original von alpro (gibt es in Edeka-
  Märkten, aber bestimmt auch in vielen anderen Supermärkten. Oder in Drogerie-Märkten). Der
  Geschmack ist sehr erfrischend und hat nur 20 kcal pro 100 ml, ca. 300 ml oder mehr, wenn einem
  der Smoothie zu dick gerät.

Genießen! Belastet nicht und erfrischt!

Samstag, 27. Juni 2015

Prickelnde Pflegenews von M. Asam - Minty Lime (ab.1. Juli erhältlich)



Erfrischende Hallo-Wach-Pflege …


M. Asam hat wieder was Neues! Dieses Mal eine sommerliche Pflege-Linie mit Minze und Limette! Super erfrischend!

Es gibt aus dieser Edition ein Duschgel und eine Körpermousse.


MINTY LIME Duschgel 

Unwiderstehlich frisch & aktivierend! Das milde Duschgel mit Vitamin E und feuchtigkeits-spendenden Inhaltsstoffen reinigt die Haut besonders sanft und gründlich.  Der prickelnde Duft frischer Limetten und Minze kitzelt einen regelrecht wach...

18,75 Euro / 750 ml


MINTY LIME   Körpermousse 

Ultimativer Verwöhnmoment! Die intensiv pflegende Body Mousse mit kaltgepresstem Traubenkernöl, Aloe Vera, Panthenol und Aprikosenkernöl belebt Körper, Geist und Seele. Die zarte Textur schmeichelt der Haut mit der langanhaltenden Duftkomposition aus exotischer Limette und frischer Minze.

19,75 Euro / 500 ml


Die MINTY LIME Duftlinie ist ganz neu und ab Juli über den Online-Shop von M. Asam unter www.asambeauty.com erhältlich.



Freitag, 26. Juni 2015

Vorstellung Blissany Online Shop



Fürs kommende Wochenende möchte ich euch einen wirklich interessanten Online-Shop vorstellen:


Blissany Produkte wurden bereits von der VOGUE, von der INSTYLE, der Freundin, der ELLE, von SCHÖNER WOHNEN und der BRIGITTE entdeckt und vorgestellt. Jetzt habe ich den Shop auch entdeckt, finde ihn toll und möchte ihn euch nicht vorenthalten.

Im Blissany Online Shop könnt ihr 

- Fashion
- Taschen
- Accessoires
- Beauty und Wellness 
- Food und Kitchen
- Home und Living 

und vieles mehr der "besonderen Art" entdecken. Entweder sind es Artikel, die man gar nicht so einfach überall bekommen kann, oder sie sind sehr speziell vom Design oder der Wirkung.

Der Shop ist wie eine Art "Wunderland", ich konnte mich gar nicht mehr losreißen. Auch wer nichts kaufen möchte, kann sich wunderbar inspirieren lassen und stöbern und schmökern.
Die Preise sind moderat für das, was geboten wird. 

Da ein Schwerpunkt meines Blogs das Thema "Beauty" ist, habe ich mich zunächst in der Kategorie "Beauty und Wellness" umgesehen und ein paar Teile, die ich besonders erwähnenswert finde, herausgepickt. 

Nummer eins ist eine Idee aus den USA, die ich witzig und praktisch zugleich finde:

YOBRUSH HANDYCASE FÜR IPHONE 5 mit integrierter Haarbürste. Das ist doch mal ein richtig coole Idee. Es gibt dieses Handycase in 4 verschiedenen Farben und es kostet 9,99 Euro. So etwas habe ich noch nie vorher gesehen. 




Als nächstes fand ich das ANTI-FALTEN DEKOLLETÉ-PAD / SILIKONPAD VON SILCSKIN für 35,99 Euro gut. Im ersten Moment schmunzelt man vielleicht über so etwas, aber für Frauen mit größerer Oberweite ist das sicher eine gute Anschaffung.




Ein weiteres  Produkt, das Beachtung verdient, ist die natürliche Love Spezial Zahnpasta von Splat. Hier in der Geschmacksrichtung Himbeere (es gibt aber auch noch andere). Preis 8,95 Euro

- natürlich aufhellend - peroxidfrei
- entzündungshemmend
- fluoridfrei
- gegen Mundgeruch
- hemmt einfache Herpes Viren
- Geschmack: Himbeere







Sehr gut gefallen hat mir auch die : IROHA Fußmaske in Söckchenform mit "integrierter Intensiv- Pflege für Füße und Nägel, für 6,50 Euro. Super komfortable Art der Fußpflege!

Das praktische Doppelschichtsöckchen mit innerem imprägnierten Vlies-Gewebe und äusserer Schutzschicht sorgt für eine schnelle und tiefgehende Aufnahme der natürlichen Wirkstoffe.

Nach nur 15 Minuten hat man erholte, seidig glatte Füße, die mit wertvollen Nährstoffen versorgt sind. Ein samtig weiches Hautgefühlt mit angenehmen Pfirsichduft!




Das ganze gibt es auch in Handschuhform für samtweich gepflegte Hände! 



Das nächste Produkte habe ich ausgesucht, weil ich selbst so dicke und manchmal widerspenstige Haare habe. Es ist "echte" Pomade, Layrite Superhold Pomade 113gr, für 19,25 Euro.

Besonders dicke und auch extrem lockige Haare lassen sich hiermit formen (auch für Herren geeignet). Superhold Pomade ist fast identisch mit der Original-Pomade, enthält aber Bienenwachs, um den Halt der Haare zu verstärken. Das würde ich gerne mal ausprobieren, denn ich verspreche mir Halt und Glanz zugleich. 






Das sind nur ganz wenige, herausgepickte Produkte, die ich spontan interessant fand. Es gibt noch viel viel mehr. Wie gesagt, zum Stöbern einfach wunderbar!!







Chinese Mint Relaxing Serum TAO QI von Rituals


In den letzten Tagen hatte ich "Kreislauf". Ich reagiere leider empfindlich auf Temperatur- schwankungen, und die hatten wir ja mehr als reichlich. Vor allem gegen Abend hatte ich leichte Kopfschmerzen, auch nachts im Bett, und ich habe nur schwer Ruhe gefunden.

Wirklich hilfreich hat sich dieser kühlende Mint-Roll On von Rituals erwiesen. Ich habe ihn in der Nachttisch-Schublade immer griffbereit.  Er riecht zart und erfrischend nach Pfefferminze und hat durch die echte Metallkugel im Applikator schon beim Auftragen einen kühlenden Effekt. Das Serum ist eine Mixtur aus chinesischer Minze und Yi Yi Ren (Hiobstränensamen), denen in der traditionelle chinesischen Medizin eine beruhigende Wirkung zugesprochen wird.


Einfach an Stirn, Schläfen und im Nacken auftragen. Durch den enthaltenen Alkohol sind die Inhaltsstoffe leicht flüchtig und kühlen zusätzlich. Außerdem trägt der angenehme Duft zur Harmonisierung bei und soll sogar gegen Stress wirken.

Meine Kopfschmerzen hat er auf jeden Fall gelindert und ich musste keine Tabletten einnehmen. Für leichteres Unwohlsein auf jeden Fall eine super Alternative! Die kleine Tube paßt auch super in die Handtasche und ist bestimmt ein hilfreicher Begleiter im Arbeitsalltag.

Eine Roll-On Tube von 15 ml kostet ca. 10,50 Euro und ist zum Beispiel bei douglas erhältlich.

Sie war Bestandteil der Gala Beauty Box Summer, über die ich hier schon einmal berichtet habe:



Hier noch ein paar schöne Pflegeprodukte von Rituals:




Early Bird +++ Der frühe Beauty-/Lifestyle Tipp 26.06.2015


Beeren sind im allgemeinen sehr gesund. 

Jetzt beginnt die Johannisbeer-Saison, und die ersten heimischen Früchte können geerntet werden. Johannisbeeren sind zum pur Essen nicht so beliebt wie Him- oder Blaubeeren, sie werden meistens zu Süßspeisen und Kuchen verarbeitet. 

Es gibt aber gute Gründe, öfters mal die pure und rohe Beere in Joghurt- und Quarkspeisen, im Müsli oder einfach so zu verzehren:

Johannisbeeren enthalten besonders viel Vitamin-C, aber kaum Kalorien. Sie liefern wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Kalium und Magnesium. Was kaum einer weiß: Johannisbeeren enthalten mit ca. 177 bis 189 mg Vitamin C pro 100 Gramm Frucht eine mehr als dreifach so hohe Konzentration an Vitamin C wie Zitronen (rund 50 Milligramm je 100 Gramm). Außerdem haben Johannisbeeren einen relativ hohen Anteil von Ballaststoffen, der zur Senkung des Cholesterin-spiegels beiträgt.

Die sekundäre Pflanzenstoffe, die sogenannten Anthocyane, wirken antioxidativ und sind gelten als gesundheitsfördernd.

Also, ran an die roten Früchtchen, die Saison ist kurz!

Hiermit verabschiedet sich der Early Bird ins Wochenende und kommt am Montag morgen wieder!

Donnerstag, 25. Juni 2015

Early Bird +++ Der frühe Beauty-/Lifestyle Tipp 25.06.2015


Masken sind eine Extra-Verwöhneinheit für die Haut. Es gibt zahllose Produkte zu kaufen. Man kann sich aber durchaus auch mal eine selber anrühren. Die ist dann komplett ohne Zusatzstoffe, ganz frisch und meist auch recht preisgünstig.

Rezept für eine sommerliche DIY Papaya Maske:

1 Eßlöffel fein zerdrückte Papaya
1 Eigelb
1 Teelöffel hochwertiges Öl (z.B. Kokos- oder Olivenöl)

Alles gut mischen und den Brei auf das gereinigte trockene Gesicht auftragen. 
Hinlegen, relaxen, damit die guten Zutaten nicht wieder vom Gesicht rutschen!

Nach 20 - 30 Minuten lauwarm abwaschen und die übliche Pflegecreme benutzen.

Spendet intensiv Feuchtigkeit, nährt die Haut und beruhigt das Hautbild. Bei regelmäßiger Anwendung wirkt sie sogar leicht aufhellend. 

Den Rest der Papaya genießen!

Mittwoch, 24. Juni 2015

Die neue In-Dusch Waschcreme von Nivea: Sinn oder Unsinn?

Die neueste "Erfindung" von Nivea wird seit kurzem stark beworben. Nun hatte auch ich ein Pröbchen davon in einer Frauenzeitschrift.



Erst da habe ich mir bewußt Gedanken darüber gemacht.Eine "In-Dusch Waschcreme"? Gibt es auch eine "Out-of-the-Dusch-Waschcreme?" Welchen Sinn soll das neue Produkt haben bzw. welchen Pflegeschritt erleichtern? Ist denn nicht jede Waschcreme eine "In-Dusch-Waschcreme". Duschtür auf, Waschcreme rein, voilà, "In-Dusch".
Umgekehrt genauso, reinige ich mein Gesicht am Waschbecken, dann ist es eben eine "Out-of-the-Dusch-Waschcreme".

Nun muss man ehrlicherweise dazusagen, dass Nivea nicht nur mit der Waschwirkung wirbt, sondern auch damit, dass dieses neue Produkt gleichzeitig ein Make Up Entferner ist. Aber sind das nicht die meisten? Fragen über Fragen.

Jedenfalls war ich trotzdem neugierig und habe die neue "In-Dusch"-Waschcreme mit in die Dusch genommen und mein Gesicht damit gereinigt. Sie schäumt nicht und fühlt sich wirklich wie eine Creme an  heißt ja auch ("Waschcreme"). Was passiert, wenn man ein eingecremtes Gesicht mit Wasser in Verbindung bringt? Richtig, es entsteht ein öliger Schmierfilm, der für mich nun so gar nicht angenehm reinigend war. Zwar ging das Make Up tatsächlich damit ab, was auch kein Wunder ist, bei dem zugesetzten Öl. Aber bis ich dieses ganze Creme Gedöns wieder komplett abgewaschen hatte, gingen doch einige Liter Wasser das Abflußrohr herunter.

Die Creme soll "eine einfache Art der Gesichtsreinigung" darstellen. Hmm, so schwierig ist es ja sonst auch nicht. Aber nun kommt der Knaller:

Original Text von Nivea:

"Bei besonders hartnäckigem Make-Up einfach wiederholen". Haha, ach nee, ich denke, das ist eine "einfache" Art der Gesichtsreinigung??!! Und soll das ganze vereinfachen? Es geht noch weiter:

"Produktreste können Badewanne oder Dusche rutschig machen. Daher mit Vorsicht verwenden und nach Gebrauch die Produktreste gründlich entfernen!"    :-)   :-)   :-)


Die eingesparte Zeit bei der "einfachen" Gesichtsreinigung dürfen wir also bei den anschließenden Putzarbeiten wieder draufrechnen. Haha, netter Versuch. Und putzen muss man wirklich, wenn man nicht den nächsten "In-Dusch" Duscher ausgleiten lassen will... Das Zeug glitscht ganz schön!

Und das ist jetzt das Ergebnis der neuesten Marketing Idee von Nivea? Bei mir durchgefallen, komplett. Braucht kein Mensch. Also ich mit Sicherheit nicht. Amüsiert hat's mich trotzdem.

Was haltet ihr davon?


Early Bird +++ Der frühe Beauty-/Lifestyle Tipp 24.06.2015



Wenn man morgens früh raus muss (oder will), sieht man in den ersten paar Minuten noch ziemlich "verpennt" und verquollen aus. Naja, jedenfalls ich... Ich wasche mein Gesicht zunächst mit viel lauwarmen Wasser ab (ganz kaltes Wasser tut nicht wirklich gut, es kann schon eine Tendenz zu "kühl "haben, aber nicht eiskalt). Danach die Haut beim Eincremen schön massieren, vor allem unter den Augen. Das wirkt Wunder!

Und dann auf jeden Fall Concealer verwenden. Ich weiß, dass sich die Geister streiten, ob vor oder nach der Foundation. Ich benutze ihn davor, klopfe ihn schön ein (das Klopfen regt die Durchblutung und den Abtransport von angestauter Lymphflüssigkeit zusätzlicha n) und erst dann  kommt die Foundation. Ganz am Schluß alles dünn abpudern und - voilà - wir können dem neuen Tag mit einem frischen Gesicht entgegensehen. Auch schon in aller Hergott's Früh....

Bevor ich's vergesse, vor dem Concealer gehört natürlich auf jeden Fall eine Augenpflege unter das Auge. Sonst setzt er sich unschön in den kleinen Fältchen ab, das wollen wir ja auf keinen Fall.

Aber dann - hallo Tag! 

Dienstag, 23. Juni 2015

Ethno-Style auch für ältere Semester? Aber klar!

Ein Style, der meiner Meinung nach super zum Sommer paßt, ist der Ethno-Style. Was genau bedeutet "Ethno" eigentlich? Das Wort kommt von "Ethnologie" (Völkerkunde) und bedeutet im Modebereich, dass Elemente aller Art von verschiedenen Völkerstämmen kombiniert werden. Das können Tierfell-Prints sein, große Blumenmuster, kleine oder große graphische Muster, und die Reichweite geht von knallbunt bis zu dezenteren Erdtönen. Stilelemente der Wüstenvölker finden genauso Beachtung wie die fröhlichen afrikanischen Muster. Es ist ein bunter Mix aus allem,  was charakteristisch für den "Look" des jeweiligen Volkes ist (indianisch, arabisch usw.).

Nun ist so ein Kleidungsstil durchaus auffällig und manchmal auch ein bißchen wild. Besonders junge Mädchen können sich so richtig austoben, zum Beispiel mit einer knappen Jeans-Hotpants. bunt gemusterten Oberteilen und auffälligen Accessoires.

Darin würden wir Ü40er oder Ü50er uns vielleicht nicht mehr unbedingt wohlfühlen. Aber  auch wer
sich nicht komplett im Ethno-Look anziehen möchte, der kann die gemäßigtere Variante wählen und einfach ein einzelnes Schmuckstück im Ethno-Look tragen, das sieht auch sehr hübsch aus.

Ich mag es tagsüber durchaus gerne bunt, besonders die warmen Orangetöne, die - wie ich finde - besonders gut zum Sommer passen.

Aber Ethno geht auch "edel", wenn man eher auf Goldtöne setzt.

Ich habe hier zwei Beispiele, einmal bunt für den Tag und einmal fein für den Abend:

Das Shirt ist von Tchibo.


Kette: Galeria Kaufhof


Durch die verschiedenfarbigen Perlchen paßt so eine Kette im Prinzip zu allem. Zur Jeansbluse, zum weissen Basic Shirt, zu einem farbigen Oberteil, die Variationsmöglichkeiten sind groß. Je nach dazu getragenen Ohrringen, bekommt die Kette einen anderen Style. 




Wer es nicht so bunt treiben möchte, der muss auf Ethno-Style nicht verzichten, es gibt auch weniger bunte Teile.

Hier ein Beispiel mit einer goldenen Kette, die zu schwarz recht edel wirkt.

Bluse: H&M

Kette: Galeria Kaufhof




Beide Ketten sind von Galeria Kaufhof, der im Moment eine Sale-Aktion für Modeschmuck hat. Viele Teile sind 30 % reduziert. Ein Blick lohnt sich!





Early Bird +++ Der frühe Beauty-/Lifestyle Tipp 23.06.2015





Hallo ihr lieben Frühaufsteherinnen,

seid ihr schon wach und topfit? Super! Wer - wie ich - eine etwas längere Anlaufzeit braucht, dem sei hier geraten: Zitrusdüfte sind die Top-Wachmacher! Wer morgens nur sehr langsam (oder gar nicht) in Gang kommt, der sollte sich ein Duschbad mit einem Zitrusduft zulegen. Egal ob Orange, Zitrone, Grapefruit, Mandarine, Bergamotte, Limette, selbst Mango und Maracuja zählen noch dazu. 

Zitrusdüfte machen wach, machen gute Laune und bringen einen in Schwung!

Einen schönen Tag!!


Montag, 22. Juni 2015

Das neue Casting Sunkiss Gelée von L'Oréal


Bei uns schüttet es schon den ganzen Tag wie aus Kübeln. Weit und breit nichts zu sehen vom Sommer. Da müssen wir halt abwarten und holen uns solange den "Sommer aus der Tube".

Normalerweise werden die Haare bei intensiver Sonneneinstrahlung etwas heller, manche Personen bekommen richtig helle Strähnchen (meine Töchter zum Beispiel). Das sieht dann richtig frisch aus, "wie von der Sonne geküßt". Da uns das Wetter momentan einen gewaltigen Strich durch die Rechnung macht, können wir auf das neue Casting Sunkiss Gelée von L'Oréal zurückgreifen.

Casting Sunkiss Gelée ist ein aufhellendes Gelée (warum die "Gelee" auf der Packung mit Accent schreiben, weiß ich nicht, aber die schreiben es wirklich so. Das ist die französische Schreibweise, aber die paßt doch nicht zu "Casting Sunkiss", oder? Warum mache ich mir eigentlich immer über sowas Gedanken?). Wie auch immer, es hellt stufenweise auf, aber ohne Ammoniak.

Das Tolle daran: man kann es auch auf dunklerem Haar anwenden und es funktioniert.  Die Anwendung erfolgt auf trockenem Haar. Man kann einzelne Highlights setzen. Dazu einfach eine Strähne mit dem milchigen Gelee "einreiben" und das Produkt darin belassen. Es wird nicht ausgespült.

So sieht es aus, leicht milchig
Laut L'Oréal-Empfehlung soll man die Haare in der Sonne durchtrocknen lassen (sie werden leicht feucht durch das Gelee), oder  einen Föhn zur Hilfe nehmen.  Die Wärme intensiviert die Aufhellung, indem sie die Formel des Produktes aktiviert. 

Diese Prozedur kann so oft wiederholt werden, bis einem der Sunkissed Effekt gefällt. Es handelt sich um eine dauerhafte Aufhellung.

Man kann aber auch die ganzen Haare komplett damit "bearbeiten". Dann einfach die ganze Tube im Haar verteilen.



Das Gelee enthält pflegende Öle aus der Kamelie und nährt die Haare. Sie werden weich und geschmeidig. Und es riecht angenehm blumig

Also, wenn die Sonne auf sich warten läßt, holen wir uns die Effekte einfach aus der Tube...

ca. 5,99 Euro

Das Casting Sunkiss Gelée war Bestandteil der Gala Beauty Box Summer Juni 2015


Diese Box wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.



Sonntag, 21. Juni 2015

Türkisfarbener Schmuck ist sehr sommerlich

Heute ist Sommeranfang. Ich habe - passend zu meinem Post vor zwei Tagen - ein paar Modeschmuckstücke in Türkis ausgesucht. Mir gefällt diese Farbe im Sommer besonders gut, und sie setzt als Schmuck geschmackvolle Akzente.

Zur Farbe weiß sieht Schmuck in türkis frisch und adrett aus.

Zu dunkelblauer Kleidung wirkt er edel.

Türkisfarbener Schmuck in Kombination mit Pink- oder Rottönen ist frech, eher auffällig, modisch und sehr sommerlich.

Und mit Brauntönen wird die ganze Sache bürotauglich  und ist mal was anderes.

Mit wenigen Schmuckstücken in einer schönen Farbe kann man die einfachsten Teile aufwerten und immer wieder verändern. Man kann die Farben seines (Mode-)Schmucks  an die jeweilige Jahreszeit anpassen. Alle "Wasser"-Farben von Blau bis Grün sind super für den Sommer geeignet.



Neues Gehwol Soft Feet Pflegebad Mandel & Vanille

Die Marke Gehwol steht für hochwertige und wirksame Fuß-Pflegeprodukte. Deswegen ist sie auch nur beim Fußspezialisten erhältlich und nicht in Drogeriemärkten. Nun gibt es ein neues Pflegebad, das Füße und Beine entspannt und sanft pflegt.

Das neue Pflegebad ist für jeden Hauttyp geeignet, aber besonders für trockene und sensible Haut. Es hat ein speziell für sensible Haut entwickeltes Netzmittel, das dafür sorgt, das die drei enthaltenen Pflegeöle sich gleichmäßig im Wasser verteilen. So entsteht eine Emulsion, die intensiv Feuchtigkeit spendet und die Hautflora schützt.


Gehwol Fusskraft Soft Feet Pflegebad
Mandel & Vanille
für gepflegte Füße und Beine
200 ml    ca. 10,65 Euro

Dieses Fußbad ist

- dermatologisch geprüft
- auch für Diabetiker-Füße geeignet und - hier kann man mal staunen
- es ist auch als Duschbad oder Vollbad anwendbar!



Ein Fußbad als Vollbad? Ist im ersten Moment zugegebenermaßen eine nicht gerade naheliegende Idee. Schaut man sich dieses Produkt mal näher an,  versteht man, warum.

Dieser Badezusatz enthält Mandelöl, das hautberuhigend wirkt. Außerdem sind Avocado- und Rizinusöl enthalten, die beide tolle pflegende Eigenschaften haben und die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgen. Der Zusatz von Vitamin E verstärkt die pflegende und glättende Wirkung zusätzlich. 

Für ein Fußbad gibt man ca. einen Eßlöffel Pflegebad auf 4 -5 Liter angenehm warmes Wasser. Das Produkt emulgiert zu einer milchig weißen, gut duftenden Pflegemilch. Die Füße 5 - 10 Minuten entspannen lassen, gut abtrocknen und mit einer pflegenden Fußcreme verwöhnen!

Ich habe extrem trockene Füße. Manchmal springen die Fersen auf. Obwohl ich wirklich viel creme! Wenn ich allerdings zuerst ein feuchtigkeitsspendendes Fußbad nehme und dann creme, dann habe selbst ich mit meinen extremst trockenen Pfötchen ein gutes Ergebnis. Oft ziehe ich dann über Nacht noch Baumwollsocken drüber, um den Effekt der Creme zu verstärken.

Das neue Soft Feet Pflegebad ist wirklich intensiv pflegend. Der Duft ist irgendwie fruchtig-frisch, wenn ich auch weder Mandel noch Vanille herausriecht (was gar nicht schlimm ist, denn ich mag weder den einen noch den anderen Geruch besonders gerne). Insgesamt riecht das Pflegebad angenehm und das ist doch das Wichtigste. Ob ich damit duschen werde, lasse ich mal dahingestellt... 

Aber für die strapazierten Füßchen, die uns durch unser Leben tragen, ist das Pflegebad ein super Produkt, das ich mit Sicherheit nachkaufen werde.



Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Early Bird +++ Der frühe Beauty-/Lifestyle Tipp 21.06.2015


Es ist Montagmorgen, und wir starten in eine neue (Arbeits-)Woche. Für die frühen Leserinnen gibt es wieder von Montag bis Freitag eine frühe Inspiration für den Tag aus den unterschiedlichsten Bereichen. Das kann Beauty, Mode, Ernährung oder auch mal was ganz anderes sein. 

Mit (Mode-)Schmuck kann jede Frau ihren persönlichen Typ betonen. Besonders schön finde ich es, wenn man seinen Schmuck ein bißchen an die Jahreszeit anpaßt. Es gibt in jedem Kaufhaus eine Modeschmuckabteilung oder kleine Stores, die sich auf Modeschmuck spezialisiert haben. Sie bieten jahreszeitlich passende Teile an, die nicht viel kosten, aber richtig gute Laune machen.

Jetzt im Sommer wirken Schmuckteile mit maritimen Themen richtig gut. Fische, Muscheln, Seesterne, Seepferdchen sind nur ein paar der Möglichkeiten. Ebenso kann man mit Perlmuttelementen  einen sommerlichen Look zaubern (sieht vor allem an breiten Armreifen toll aus). 

Schaut euch beim nächsten Stadtbummel doch mal um. Hier ein paar Anregungen:







Samstag, 20. Juni 2015

Outfit-Post zum morgigen Sommeranfang

...im Streifenkleid. So war jedenfalls der Plan. Sommeranfang?? Haha... Es regnet, die Mittagstemperatur ist gerade mal 15° C und im echten Leben trage ich momentan einen Cardigan.

Aber egal, die Fotos habe ich eh schon gemacht, dann kann ich sie auch zeigen. Also, hier kommt ein ärmelloses Streifenkleid von Only für den "Sommer" :-)



Obwohl Querstreifen ja als nicht besonders "figurfreundlich" verschrien sind,  mag ich sie trotzdem. Das Kleid ist relativ gerade geschnitten und endet knapp über dem Knie. Ich finde, dadurch stimmen die Proportionen vom Schnitt wieder.




Das Kleid habe ich über ASOS bestellt.












Also mein lieber Sommer, ich bin fertig und ich bin da. Wo bleibst du??


Hier ein paar weitere quergestreifte Modelle, die ich alle sehr hübsch finde. Mein oben gezeigtes Kleid ist mittlerweile ausverkauft, aber das ganz rechte kommt meinem ziemlich nahe.





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...