Montag, 9. März 2015

Gähnst du noch oder bis du schon frühlingsfit? Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Das letzte Wochenende hat uns den ersten richtigen Frühlings-Sonnentag beschert. Einen Sonn(en)tag wie aus dem Bilderbuch. Es war sehr schön und wir saßen zum ersten Mal ohne Jacke im Garten, auf den frisch geputzten Gartenstühlen und haben die Sonne in vollen Zügen genossen. Trotzdem kam gegen Nachmittag eine "Gähn-Phase". Einer nach dem anderen bemerkte, dass er jetzt eigentlich gerne ein Nickerchen machen würde. Ohne ersichtlichen Grund, trotz genügend Schlaf, trotz guter Laune und ohne vorhergegangene Anstrengung. Die Frühjahrsmüdigkeit läßt grüßen....gaehnende-smilies-0004.gif von smiliesuche.de

Höchste Eisenbahn, frühlingsfit zu werden! Hier ein paar simple, aber wirksame Tipps, um die Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben:

1.Leichte und vitaminbetonte Ernährung.
Damit der Stoffwechsel so richtig in Schwung kommt, sollten wir jetzt besonders viele Vitamine in Form von frischem Obst und Gemüse zu uns nehmen. Frische Smoothies oder Säfte sind dabei auch sehr hilfreich. Durch lange Transporte und längere Lagerung von Obst und Gemüse gehen leider viele Vitamine verloren. Deswegen am besten auf saisonal und regional angebaute Ware zurückgreifen.
Mit frischem Obst sieht es um diese Jahreszeit noch schlecht aus, deswegen müssen wir auf importiertes Obst zurückgreifen. Sämtliche Zitrusfrüchte, Ananas und Bananen sowie die Äpfel der letzten Ernte sind verfügbar und können auch als Saft verwendet werden.
Beim Gemüse geht es jetzt schon richtig los: Es gibt  frischen Spinat, den man als Gemüse oder als Salat genießen kann. Es gibt Chicoree, Radieschen, Feldsalat und Champignons, den letzten Rosenkohl und Pastinaken. Und den ersten Rhabarber. Abwechslungsreich und möglichst leicht sollte die Ernährung sein.

Bildergebnis für bilder frühlingsblumen comic

2. Viel Trinken
Gilt eigentlich immer, aber jetzt erst recht.
Am besten geeignet sind Wasser, Säfte und Kräutertees. Keine süßen Limonaden oder Cola!




3. Viel raus an die frische Luft und ans Tageslicht.
Jeden Tag, auch wenn das Wetter mal nicht so ideal sein sollte wie am letzten Wochenende. Wer nicht sowieso immer bei geöffnetem Schlafzimmerfenster schläft, kann es jetzt wieder einführen, denn die Temperaturen sinken nachts nicht mehr so stark ab. Man kann gut bei geklapptem Fenster schlafen und kriegt so schon während des Schlafes eine Extra-Portion Sauerstoff.

Bildergebnis für bilder frühlingsblumen comic


4. Regelmäßige Bewegung.
Richtige Anstrengung, bei der man mindestens einmal am Tag so richtig außer Atem kommt, ist für einen gesunden Körper ein prima Mittel gegen die Frühjahrsmüdigkeit. Aber auch Gartenarbeit, Spazierengehen oder lockeres Fahrradfahren sind sehr gut geeignet.

Bildergebnis für bilder frühlingsblumen comic


5. Zeitig ins Bett gehen
 (nicht nach Mitternacht, so gegen 23.00 Uhr spätestens). Und auch nicht allzu spät wieder aufstehen. Es gilt der alt hergebrachte Spruch "Früh hinein und früh hinaus, das ist der beste Tageslauf". Es geht darum, den Körper an einen gewissen Rhythmus zu gewöhnen, bei dem er genügend Schlaf bekommt und eine gewisse Regelmäßigkeit. Sicherlich schadet es nicht, wenn man ab und zu mal weniger schläft, aber auf Dauer und Regelmäßigkeit gesehen, sollten es um die acht Stunden sein. Dann bekommt der Körper genug Erholung und Regeneration.


Bildergebnis für bilder good night free


6. Bürst-Massagen
Lauwarme Duschen sowie Trockenbürsten der Körpers bringen den Kreislauf auch auf Trab. Danach ausgiebig mit einer schönen Körpermilch oder einem Körperöl eincremen.

Bildergebnis für bilder frühlingsblumen comic

7. Kneipp'sche Güsse
Wer es aushält, kann seine Duschen jetzt immer mit einem relativ kühlen Guß abschließen (muss ja nicht eiskalt sein). Auch sehr anregend sind kalte Beingüsse, bei denen man den kalten Wasserstrahl vom Knöchel beginnend über die Vorderseite des Beines bis zum Knie und dann wieder über die Rückseite des Beines nach unten zurück führt. "Fortgeschrittene" schaffen das bis ganz oben zur Leistengegend und zurück. Wenn man das regelmäßig 14 Tage lang macht, spürt man die erfrischende und anregende Wirkung sehr deutlich.

Bildergebnis für bilder frühlingsblumen comic

8. Sich mit schönen Düften umgeben.
 Das kann eine schöne Duftkerze sein (nur mit gütegetesteten Duftstoffen) oder ein Duftlämpchen mit ätherischen Ölen oder sogar ein "Kopfkissenspray" mit dem Lieblingsduft, alles was gefällt, ist erlaubt. Auch ein schönes leichtes und frisches Eau de Toilette trägt zum Wohlbefinden und macht munter.


Bildergebnis für bilder guter duft

9. Die Natur beobachten. 
Die Tage werden deutlich länger. Schon früh morgens hört man die Vögel zwitschern, die ersten Frühblüher strecken ihre Köpfchen aus der Erde und die Bäume und Sträucher bekommen Knospen. Ein bewußtes Sehen und Beobachten dieser Entwicklung hilft auch, sich als Teil der erwachenden Natur zu fühlen und Kraft und Energie daraus zu schöpfen.

Bildergebnis für bilder frühlingsblumen comic


10. Positive Gedanken.
Jeden Morgen einen schönen Spruch oder Gedanken oder ein Zitat auswählen. Worte, die einen inspirieren und beflügeln. Sich von diesem schönen Gedanken durch den Tag begleiten lassen und sich immer wieder bewußt daran erinnern


Bildergebnis für bilder frühlingsblumen comic

Kommentare:

  1. Weißt, Du auf das Natur beobachten freue ich mich schon richtig - gestern habe ich sogar schon einige Minuten im Garten gesessen und die Sonne im Gesicht genossen!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, heute scheint sie sichtig schön die Sonne!
    Nix wie raus, Vitamin D tanken.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Das mit der Bürstenmassage werde ich mal ausprobieren. Danke für die schön gesammelten Tipps.
    Viele Grüße Ela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...