Mittwoch, 8. Oktober 2014

Produkttest Nachtkerze festigende Gesichtspflege von Weleda

Wie bereits hier klick angekündigt, nehme ich an einem Test für die neue festigende Gesichtspflege für reife Haut von Weleda teil. Ich war sehr gespannt auf die neue Creme, denn sie soll u.a. die Gesichtskonturen definierter erscheinen lassen und die Haut intensiv mit Feuchtigkeit aufpolstern.



Ich habe gleich - neugierig wie ich bin - eine Tube aufgeschraubt und daran gerochen... "Captain, es gibt ein Problem...!" Mein lieber Scholli, der Duft der da entweicht, haut den stärksten Mann um. Furchtbar! Ich kann es gar nicht beschreiben, aber ich finde, der Geruch geht gar nicht. Sehr stark, irgendwie muffig und so wie alte, mit Mottenkugeln behandelte Klamotten manchmal riechen (wenn sie im Konzert ausgerechnet neben einem sitzen...) Jetzt muss ich fairerweise sagen, die Tube war ganz frisch geöffnet und ich mit der Nase direkt dran, aber trotzdem -  ich persönlich finde den Duft grausam. Das tut mir leid, Weleda, aber ich soll ja ehrlich sein.

Offizielle Bestandteile der Creme:

- Nachtkerzenöl (das ist doch eine Blume, die müßte ja gut duften)
- Tigergras (vermutlich der Übeltäter....)
- Macadamianußöl (kann ich nicht "herausriechen", kann es aber auch nicht sein).

Ich nehme mal an, dass ich das Tigergras nicht leiden kann. Nun ist Weleda ja eine Naturkosmetikmarke und Naturkosmetik riecht auf jeden Fall anders als herkömmliche. Aber ich kenne auch andere Weleda Produkte und hatte noch nie dieses Geruchsproblem.

Es hat mich einiges an Überwindung gekostet, mein ganzes Gesicht mit dieser Duftrichtung zu bearbeiten. Ich muss aber sagen, der Duft wird schwächer, je länger die Tube geöffnet ist und er verfliegt auch recht schnell auf dem Gesicht. Und wie heißt es: "wer schön sein will, muss leiden....":

Also habe ich morgens trotzdem gecremt. Die Konsistenz ist wunderbar, schön samtig, nicht zu dünn, nicht zu dick und läßt sich gut verteilen. Es bleibt zunächst ein minimaler Fettglanz auf der Haut, der aber nach einigen Minuten ganz eingezogen ist.

Die Haut ist entspannt und gut mit Feuchtigkeit versorgt. Dieses Gefühl hält den ganzen Tag an, auch unter dem Make Up. Keinerlei Trockenheitsgefühle.

Um eine evtl. festigende Wirkung zu sehen, muss ich noch ein bißchen länger cremen.
Tja, das ist meine erste Einschätzung. Qualität der Creme bis jetzt top, Duft komplett durchgefallen.

Fortsetzung folgt!


1 Kommentar:

  1. Hallo liee Eva,

    ich hae definitiv das gleiche Problem wie du, mit dieser neuen Pflege. Der Geruch stört mich ziemlich. Ich kann damit nicht wirklich. Ansonsten mag ich den Geruch und auch die Wirkung von Weledaprodukten. Werde auch immer wieder gern darauf zurück greifen. Allerdings auf Produkt Nachtkerze werde ich wohl verzichten.
    LG

    Barbara

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...