Freitag, 8. August 2014

Die neue Haarpflege-Linie Aussie (die, mit dem Känguruh)

"Schöne Haare sind nicht alles, aber schon mal ein guter Anfang."

Das ist der Werbeslogan bzw. die "Philosophie" von Aussie. Ein bißchen frech, ein bißchen witzig und ein bißchen wahr. Auf jeden Fall interessant. So habe ich die bei dm erhältliche Produktpalette näher betrachtet und mich ganz spontan zum Kauf einer Intensivkur hinreißen lassen. Diese Kur ist eigentlich "für langes Haar, das sich nach Pflege sehnt" gedacht, aber was für langes Haar gut ist, kann für kürzeres Haar nicht schlecht sein. Denn es werden "seidige und geschmeidige" Haare versprochen und die hätte ich gern (bzw. meistens habe ich sie auch, aber momentan müssen meine Haare Sonne, Wind und gechlortes Pool-Wasser aushalten und können Extrapflege sehr gut vertragen).

Zunächst habe ich mich ein bißchen kundig gemacht, weil mir der Name Aussie bisher nicht bekannt war. Der kreative und mutige Gründer dieser Firma kam bei einer Australien-Reise angesichts der dort wachsenden exotischen Früchte auf die Idee, deren Ingredienzien für Haarpflege zu verwenden (zum Beispiel australische Minze, Wildpfirsich, Macadamia-Nuss- oder Jojobasamen-Öl). Was auch immer ihn auf diesen Gedanken brachte, konnten wir nicht erfahren. Er setzte seine Idee um und wurde Trendsetter. Seine neuen Haarmittelchen verkaufen sich mittlerweile weltweit sehr erfolgreich Das Markenzeichen ist ein kleines weisses Känguruh auf lila Grund. Seit 2013 sind die Produkte auch in Deutschland erhältlich und seit kurzem werden sie auch bei dm vertrieben. Und die besagte Haarkur wanderte in mein Einkaufskörbchen.

Mir hat zunächst der Öffnungs-Mechanismus der Kur schon mal sehr gut gefallen. Kein Deckel, kein Extra-Verschluß. Einfach die Dose auf den Kopf stellen und den unteren Teil drehen. Dann ist alles offen und kann einfach herausgedrückt werden (wie bei einer Ketchup-Flasche). Finde ich toll, denn nichts bricht ab oder fällt runter, alles ist leicht zu handhaben.


Aussie 3 Minute Miracle Intensivkur
250 ml    7,95 Euro
mit australischem Eukalyptus-Extrakt und Avocado-Öl


Auf die gewaschenen, feuchten Haare auftragen und (nur) 1 - 3 Minuten einwirken lassen.
Für eine Kur ist das eine super kurze Zeit.

Danach ausspülen und genießen!!

Die Haare lassen sich super leicht durchkämmen. Es gibt kein Ziepen und keine Knötchen.
Trockene und spröde Haare werden tatsächlich sehr geschmeidig und glänzend. Sie fühlen sich auch gut an und - sie lassen sich sehr gut formen. Und sie sehen relativ glatt aus, auch schon ohne Glätteisen. Diese Kur ist toll, genau für meine Haarbedürfnisse geeignet.

Natürlich gibt es noch viele andere Produkte für andere Haarstrukturen und Bedürfnisse. Ich bin jedenfalls angetan von dieser Marke und werde noch mehr davon kaufen - denn

"Schöne Haare sind nicht alles, aber schon mal ein guter Anfang!"






Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...