Samstag, 14. Juni 2014

Liebster Award von Test und Liebe

Ich habe für meinen ladylike Blog einen Award bekommen (stooolz) und zwar von der lieben Caren von Test und Liebe.  Das freut mich natürlich sehr, denn so ein bißchen Anerkennung ist immer motivierend, weiterzumachen. 

Ein Award bedeutet immer zuerst mal, ein paar Fragen zu beantworten. Das ist gar kein Problem, und das tue ich auch gerne. Schwieriger wird es schon mit dem zweiten Teil, dem Weiternominieren. Ich kenne einfach nicht soviele kleine Blogs, leider , die sich über einen Award freuen würden. Viele wollen keinen oder sie haben schon hunderte von Lesern. Deswegen beantworte ich die Fragen und nominiere nicht weiter. Falls ihr einen geeigneten Blog kennt, dann bitte, gebt mir einen Tipp. Oder falls das hier eine neue, noch unbekannte Bloggerin lesen sollte und sich freuen würde, dann soll sie mir bitte Bescheid geben. Denn dann nominiere ich natürlich gerne weiter. 

Aber wie auch immer, ich finde die Fragen und Antworten immer interessant und sie dienen dazu, die Person "hinter" dem Blog näher kennezulernen. 

Also, here we go:

1) Was brauchst Du für einen guten Montagmorgen?

Für mich unterscheidet sich ein Montagmorgen nicht von irgend einem anderen Wochentags-Morgen. Ich gehöre nicht zu den Montagshassern. Ich kann eher mit vielen Feiertagen, an denen alles geschlossen hat und man eigentlich nichts tun kann, nicht soviel anfangen. Zu einem gelungenen Morgen gehört für mich als erstes eine gute und heisse Tasse Kaffee. Dann eine Dusche mit einem gut duftenden Duschbad. Danach fühle ich mich fit und  gerüstet für den neuen Tag.

2) Welches Lächeln ist das Schönste?

Wenn ein Baby mich anlächelt, dann geht mir das Herz auf. Die strahlen so richtig und so ehrlich, das finde ich toll.

3) Deine Mutter lädt Dich zum Essen ein. Was denkst Du?

Kommt leider nie vor. Themawechsel.

4) Mit wem hättest Du gerne ein date?

Spontan fällt mir ein:  Günther Jauch. Der hat so einen treffenden, trockenen und doch völlig lebensnahen Humor, der beeindruckt mich immer wieder. Aber auch Mario Barth oder Hape Kerkeling wären willkommene Date-Partner. Und natürlich der unwiderstehliche Jenke von Wilmsdorff. 

5) Was macht einen guten Blog für Dich aus?

Dass er mich immer wieder überrascht und dadurch fesselt. So verhersehbares  Geposte finde ich eher langweilig. Damit meine ich nicht, dass das Themengebiet ständig wechseln muss, aber die Posts sollten interessant und faszinierend sein.

6) Was machst du für die Fitness außer Süßigkeiten essen?

Da habe ich so ein bißchen einen Vorteil, denn ich bin von Natur aus keine "Süße". Für eine Pizza oder einen leckeren Salat lass ich jeden Süßkram stehen.  Aber da ich mit zunehmendem Alter leider auch mit zunehmenden Kilos zu kämpfen habe, versuche ich, mich so gesund wie möglich zu ernähren.  Ich bin Mitglied in einem Fitness-Studio und ich liebe Nordic Walking. Die Bewegung an der frischen Luft ist jedes Mal wie ein kleiner Urlaub. Ich bekomme meinen Kopf gut frei, spüre die Natur und fühle mich dadurch sehr lebendig.

7) Dein Lieblingsbeautyprodukt?

Oh, das ist schwer.  Ich habe so einige. Aber was mein "Beauty-Leben" wirklich erleichtert, sind die neuen Haaröle, die momentan auf dem Markt sind. Ins feuchte Haar gegeben, glätten sie die Haarstruktur, geben Glanz und verkürzen die Föhnarbeit. Je nach Produkt kann ich mir sogar das Glätteisen sparen und ich habe dicke und naturgewellte Haare. Das ist eine echte Innovation, die ich nicht mehr missen möchte.

8) Ohne was gehst Du nicht aus dem Haus?

Ohne Handtasche. Da sind sozusagen meine ganzen, zum Überleben wichtigen Dinge drin: Schlüssel, Geldbeutel, Handy, Ausweis und Führerschein, Wasserflasche, Tempos, Lippenpflegestift, Erfrischungstücher, Handdesinfektionsmittel, Pflaster, Kopfwehtabletten, Notizbuch und Kuli sowie alle gültigen Coupons und Guscheine  (und so einiges mehr)...

9) Welche Art Blogs magst Du nicht?

Diese "ich habe mehr als tausend Leser und bin ach so toll-Blogs". Meist sehr langweilig und nichtssagend, aber halt auf der allerneuesten Trendwelle. Nein, dann bin ich lieber "klein, aber fein".  Und ehrlich.

10) Was sind Deine Hobbys außer bloggen?

Wie schon erwähnt, ich liebe Nordic Walking. Außerdem lese ich gerne. Seit ca. einem Jahr haben wir eine super süße Katze, die wir alle sehr lieben, die aber trotzdem eine ganze Menge Mehrarbeit macht. Die könnte ich durchaus auch als Hobby bezeichnen. Und ich sammle Kochbücher und Rezepte.  Wenn ich das alles nachkochen wollte, müsste ich wohl dreihundert Jahre alt werden.

11) Wo gehts dieses Jahr in den Urlaub hin?

Kaum zu glauben, aber es steht noch nicht fest. Wir sind absolute Spontanurlauber, schon immer. Dieses Jahr müssen wir uns entscheiden zwischen meiner über alles geliebten Ostsee oder Kroatien (das ich auch ganz toll finde). Ich bin selber gespannt. wo uns der diesjährige Urlaub hinführen wird.

So, meine Lieben, ich hoffe, ich habe das zur Zufriedenheit beantwortet.

Habt ein schönes Wochenende!!!

Kommentare:

  1. Hallo
    Tolle Antworten.Ich lese noch nicht lange bei dir mit und finde deinen Blog toll und komme immer wieder gerne hierher.Im Moment bin ich allerdings eher im Garten als am Computer.Trotzdem nehme ich deine Fragen einmal mit um sie benfalls zu beantworten.Ich finde solche Frageaktionen auch gut um die Menschen hinter dem Blog kennen zu lernen.
    LG Schönen Sonntag Mummel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mummelchen, das freut mich sehr, dass du bei mir liest. Und schön, dass du die Fragen auch beantworten wirst. Ich bin schon gespannt! Im Sommer bin ich auch nicht so aktiv am Bloggen, obwohl ich es mir immer wieder vornehme.Die Natur lockt halt doch nach draußen...
    Dir auch einen schönen Sonntag!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  3. Wow, schön, dass Du mitgemacht hast! Man lernt die Blogger wirklich besser kennen. Solltest Du Dich mit Günther Jauch daten, sag mir Bescheid, ich bin dabei! Liebe Grüße und ein riesengroßes Dankeschön! Caren

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...