Dienstag, 12. November 2013

Müde? Erschöpft? Genervt? Lactobact Rapid Antistress hilft

Jeder kennt das, Termindruck, noch schnell dies oder das erledigen, Arbeit, Haushalt, Familie, am besten noch Sport...  Da ist man ganz schnell an seinen Grenzen angekommen. Leider kann man sich nicht immer die nötige Auszeit nehmen, es gibt einfach Zeiten die hektischer sind und in denen man viel Druck aushalten muss. Das führt dann oft zu Erschöpfung, zu Stress und zu höherer Infektanfälligkeit des Körpers, also gerade zu dem, was man in solchen Zeiten so überhaupt nicht gebrauchen kann. Körperlich fit und belastbar steht man Streßzeiten viel leichter und gelassener durch.

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass eine ausreichende Vitamin B Versorgung Stressbelastungen deutlich verringert und sogar das psychische Gleichgewicht positiv beeinflußt. Vitamin B ist wichtig für die Synthese der Neurotransmitter und somit unverzichtbar für Nerven und Psyche. Es gibt viele wissenschaftliche Studien dazu, zum Beispiel wurden in Australien 60 Teilnehmer 3 Monate lang beobachtet. Die eine Hälfte bekam hochdosiertes Vitamin B, die andere Hälfte Placebos. Nach dieser Zeit hatten die Vitamin B Einnehmer ein deutlich geringeres Stressniveau als die andere Gruppe.

Eine Überdosierung ist nur möglich, wenn man sehr hohe Dosen Vitamin B zu sich nimmt (mehr als 500 mg) und das ist extremst unwahrscheinlich. Eine Unterversorgung ist sehr viel verbreiteter und führt zu Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Kopfschmerzen und zu einer höheren Infektanfälligkeit.

Hier habe ich einen wunderbaren unterstützenden Tipp:

Lactobact Rapid Antistress
von Hlh-Biopharma.de
8 Trinkampullen à 10 ml für 10,95 Euro
erhältlich in Apotheken und online 
(Link siehe unten)




Schnelle Hilfe bei Stress und hoher Belastung!

Es handelt sich um kleine Trinkampullen mit einer besonderen Kombination aus B-Vitaminen und probiotischen Bakterien. Die Wirkung den Vitamin B Gruppe habe ich oben schon mal ganz grob beschrieben.

Lactobact Rapid Antistress enthält aber nicht nur sieben wichtige B-Vitamine, die 100 % des Tagesbedarfs an Vitamin B decken, sondern auch 4 ausgesuchte probiotische Bakterienstämme. Diese führen zu einem positiven Darmmilieu. "Die Gesundheit sitzt im Darm", das hat ja auch jeder von uns schon mal gehört. Wenn die Nahrung zu lange braucht, um wieder "herausgeschleust" zu werden, dann fühlt man sich träge, schwerfällig und unmotiviert. Es geht hier nicht nur um Verdauungsprobleme, sondern um mögliche Allergien, Hautprobleme und ein schlechtes Immunsystem.

Mit der wirklich außergewöhnlichen Kombination von B-Vitaminen und probiotischen Bakterien trägt Lactobact zu einem deutlich verbesserten Körpergefühl bei. Ich habe es nun eine Woche lang täglich eingenommen und kann das aus eigener Erfahrung nur bestätigen.

Ich fühle mich sehr vital und ausgeglichen. Ich habe zwar viel zu tun, bin aber gut drauf und zupackend und wirklich nicht so schnell ausgepowert und müde wie normalerweise.

Kleines Fläschchen, grosse Wirkung! Und ganz leichte Handhabung. Einfach den äußeren Sicherungsring abmachen und dann den Deckel des Fläschchens drehen.


Es "plumpst" ein gelbes Pulver heraus, das sich durch kurzes Schütteln sehr gut verteilt. Die Mischung ist also jedes Mal komplett frisch. Für mich schmeckt es nach Grapefruit, jedenfalls eindeutig "zitrussig".


Und dann trinken. Ein Fläschchen pro Tag reicht!




Fazit:

Ich bin von der Wirkung total beeindruckt. Ich sehe meiner Mehrarbeit in der kommenden Weihnachtszeit sehr gelassen entgegen.
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass Lactobact für Schüler und Studenten in Prüfungszeiten hilfreich sein kann. Oder nach einem grippalen Infekt zum schnellen "Wieder-auf-die-Beine-kommen". Und eben in immer, wenn man aus irgendwelchen Gründen größere Belastungen auf sich zukommen sieht. Kann auch super für zwischendurch als "Kur" benutzt werden, man fühlt sich wirklich besser!

(Wer detaillierte Infos über die Zusammensetzung von Lactobact haben möchte, kann sich hier informieren:)
http://www.hlh-biopharma.de/











Kommentare:

  1. Hey,
    bei mir war es gut sowohl Speichereisen, als auch Vitamin D Wert bestimmen zu lassen. Beides war unter dem unterem Sollwert. Nach einer Eisen-Infusion und einer ordentlichen Packung Vitamin D gings mir wieder gut.
    Stress. Kommt mir nicht mehr in die Tüte. Weder im Job noch daheim. First come, first serve.
    LG und lass Dir gut gehen.
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schon unglaublich, was sowas ausmacht. Meine Eisenwerte sind ok, aber ich sehe ja an meiner Tochter, wie flügellahm sie manchmal dahängt. Es sind oft nur Kleinigkeiten, die aber viel am Gesamtzustand ausmachen.
      LG Eva

      Löschen
  2. Ach das hört sich ja gut an und wäre was für mich. Bei mir ist Müdigkeit ein Dauerzustand. Ich wache morgens aus und bin müde. Das zieht sich durch den ganzen Tag.
    Ein Versuch wäre es wert. Danke für den Tipp.
    LG Cla

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...