Mittwoch, 9. Oktober 2013

Murnauer Salthouse Original Totes Meer Kopfhaut Fluid

Heute spreche ich mal ein unangenehmes Thema an: Trockene juckende Kopfhaut. Seit ich mir regelmäßig die grauen Ansätze färben lasse, habe ich mit empfindlicher Kopfhaut zu kämpfen. Während der letzten Monate ist das richtig schlimm geworden. Ich habe juckende Stellen, die ich manchmal auch aufkratze und die dann noch mehr jucken. Als erste Maßnahme habe ich letztes Mal daheim gefärbt und eine Haarfarbe ohne Ammoniak benutzt (Bericht folgt). Das hat schon eine deutliche Besserung gebracht!

Und ich habe mir ein Fluid gekauft, das schnelle Linderung verspricht:




Murnauer Salthouse
Originak Totes Meer Kopfhaut Fluid
mit Soforteffekt 
60 ml  ca. 4,95 Euro


Es handelt sich um ein salzhaltiges Fluid, das bei problematischer Kopfhaut gezielt und punktuell aufgetragen werden kann und Juckreiz, Spannungsgefühle und Trockenheit lindert. Spürbar und sofort! Durch die schmale Tülle sehr gut anwendbar. Einfach im trockenen Haar anwenden und evtl. ein bißchen auf der betreffenden Stelle einmassieren. Man braucht nur sehr wenig, und da die Flüssigkeit direkt auf die Kopfhaut gelangt, wird auch keine Frisur zerstört. Man sieht nicht, dass das Fluid angewendet wird.

Das Fluid enthält Mineralien aus dem Toten Mehr, Biothin und Vitamin B-Niacinamid. Diese Bestandteile spenden intensive Feuchtigkeit. Außerdem ist Allantoin enthalten, das regenerierend wirkt und das Juckreizempfinden mildert.

Selbst bei Neurodermitis und Psorias geeignet.

- sehr gut hautverträglich
- ohne Farb- und Parfümstoffe
- ph-neutral
- dermatologisch getestet
- in Deutschland hergestellt.

Das handliche Fläschchen läßt sich gut und dicht verschließen und kann auch gut in der Handtasche mitgenommen werden.

Wer Probleme mit juckender Kopfhaut hat, sollte das unbedingt ausprobieren.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...