Dienstag, 2. Oktober 2012

Wunder-Lebensmittel: Matcha Tee

Es ist soweit! Ich bin nicht auf den Hund, sondern auf den pink Elefanten gekommen. Der ist nämlich das Markenzeichen der deutschen Firma imogti, mit Sitz in München, die unter anderem hochwertigen Bio Matcha Tee vertreiben. Wer mag, kann gerne mal gucken:

http://www.imogti.com/



Ich habe in letzter Zeit sehr viel über Matcha Tee gehört und gelesen. Dieses Trendgetränk ist mal wieder von Amerika zu uns rüber geschwappt, aber diesmal ist es ein absolut toller Trend!! Matcha ist die aufregendste Entdeckung der Teewelt des 21. Jahrhunderts. Matcha wurde vor über 800 Jahren von buddhistischen Mönchen als Meditationsgetränk erschaffen. Heute gilt er als gesündeste, hochwertigste und seltenste Teesorte Japans – und immer mehr Konsumenten entdecken diesen exquisiten Tee für sich.

Es handelt sich um pulverisierten Grüntee, der in einem aufwendigen Verfahren hergestellt wird. Und in verschiedenen Qualitäten. BIO ist hier zwingend erforderlich!

Anders als beim normalen Tee abbrühen, bei dem man die Blätter ja wieder entfernt, trinkt man hier das Pulver mit, hat also keinerlei Verlust der absolut sensationellen Eigenschaften. Durch ein spezielles Beschattungsverfahren wird das Blatt extrem dunkelgrün, strotztnur so vor guten Eigenschaften und entwickelt auch noch einen milderen Geschmack als "normaler" Grüntee.

Wir Ü40er sollten auf dieses Super-Lebensmittel nicht verzichten!

- Er ist ein wahres Antioxidations-Wunder. Dadurch ist er gut für das Immunsystem und beugt zum Beispiel grippalen Infekten vor.

- Mittlerweile ist sogar nachgewiesen, dass er in der Krebsprävention hochwirksam ist. Das Tumorwachstum wird verhindert. Hierfür reicht bereits eine Tasse am Tag!! (regelmäßig).

- Durch seine hohen Anti-Ox-Eigenschaften wirkt er sich auch positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus und kann Ablagerungen durch Cholesterin entgegenwirken.

- Ab drei Tassen täglich sinkt das Schlaganfall-Risiko (natürlich muß man dafür schon regelmäßig diesen Tee trinken).

- Er ist gut für die Verdauung, weil die enthaltenen Gerbstoffe andere Schadstoffe außer Kraft setzen können, aber das Verdauungssystem nicht irritieren. Er kann Magensäure neutralisieren und so bei Sodbrennen helfen. Außerdem hat er eine keimtötende Wirkung.

- Durch den hohen Chlorphyll-Anteil wird die Entgiftung des Körpers gesteigert (Detox) und viele Schadstoffe können so leicht aus dem Körper abtransportiert werden.

- Der ganze Stoffwechsel wird sanft angeregt, man fühlt sich wacher, frischer und leistungsfähiger, aber anders als beim Kaffee fällt diese Wirkung nicht wieder schlagartig ab.  Viele Ausdauer-Sportler trinken inzwischen diesen Tee vor und während ihren Läufen.

- Und, auch nicht zu unterschätzen: Der Anti-Age-Effekt! Das Hautbild wird verbessert, das Bindegewebe ebenso, sogar eine positive Wirkung auf die Knochendichte ist erwiesen. Viele Kosmetikfirmen setzen Grüntee auch in Cremes und Tinkturen ein, wobei natürlich eine "innere Anwendung" noch intensiver ist.

Es gibt noch viel viel mehr, aber das war vielleicht so das Wichtigste.

Meine erste Tasse habe ich gerade getrunken. Schmeckt wirklich milder als "normaler" Grüntee. Zwar immer noch zartherb und ganz leicht bitter, aber absolut trinkbar. Ist  quietschegrün, wie eine Art Hexen-Zaubertrank. (oder wie ein gemixter Laubfrosch...).

Was die "alten" Mönche für gut befunden haben, kann so falsch nicht sein. Haben die Stars und Sternchen aus Hollywood auch gedacht und trinken diesen Tee wie verrückt.

Habt ihr auch Lust gekriegt?? Ich bin ab heute Fan!

Kommentare:

Schweinchen Schlau hat gesagt…

Oh ja, muss ich auch probieren! Deine Tipps sind nämlich immer genial, warum sollte dieser es nicht sein :o) Liebe Grüße Schweinchen Schlau

Femi ♥ hat gesagt…

Oh Du hast mich echt neugierig gemacht, ich stehe ja total auf so ein"Gesundheitszeug" :)
Hm das hört sich fast zu schön an um wahr zu sein oder? Mit so etwas kriegt man mich ja immer :)
Ich schaue mir die Seite mal an. Berichte mal ob er Dir in irgendeiner Weise gut tut, falls man was merkt :)
Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag. Liebe Grüße, Femi.

Der ganz normale Wahnsinn und Ladylike - schön ab 40 hat gesagt…

Noch eine Gemeinsamkeit? Das "Gesundheitszeug", super Ausdruck! Das interessiert mich auch (immer mehr). Der Matcha Tee verbessert/intensiviert sozusagen alle guten Eigenschaften des grünen Tees, der ja auch so an sich schon super gesund ist. Wenn wir heutzutage in der Lage sind, diese Produkte ohne weiteres zu bekommen und uns das Wissen und die Erfahrung aus Jahrhunderten zu eigen zu machen, dann wären wir dumm, es nicht zu tun! Ich werde berichten, wie und ob und was dieser Tee mit mir anstellt!
Dir auch einen schönen Feiertag. LG Eva

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...