Sonntag, 7. Oktober 2012

Abschwellendes Serum gegen Augenringe u. Tränensäcke

Vor einiger Zeit habe ich schon einmal über Hyaluron Produkte und den Online Shop von cnk Christine Niklas berichtet (http://ladylike-nellystories.blogspot.de/2012/01/wunderwaffe-hyaluronsaure-feuchtigkeit.html). Dieser Shop (www.cnkdirect.de) führt hochwertige Hyaluronsäure Produkte. Sie sind höher konzentriert als herkömmliche Produkte, und es gibt für jede Haut und jedes spezifische Problem eine Lösung.

Vor ein paar Wochen bekam ich nun die Nachricht, dass es ein neues Produkt für die Augen gibt, speziell für den Lid- und Augenbereich. Ich neige (wie auch schon öfters erwähnt) leider zu dunklen Augenringen. In meiner Familie väterlicherseits haben das alle Frauen, und je älter sie werden, desto unschöner sieht das aus. Ich habe viel viel und noch viel mehr probiert. Bis jetzt habe ich noch nichts zufriedenstellendes gefunden. Ich rauche nicht, trinke mäßig, schlafe gerne und viel und  bin viel an der frischen Luft, außerdem ernähre ich mich durchaus gesund. Trotzdem gibt es manche Morgenstunden, an denen ich in ein total verquollenes Spiegelbild schauen muß mit dunklen Augenschatten. Auch Concealer hilft nur mäßig. Deswegen war ich sehr neugierig auf das neue cnk Produkt, zumal ich bisher nur gute Erfahrungen mit dieser Firma gemacht habe.

Das neue Teil heißt:

CosMeds (Cosmetic und Medizin) Serum AT
 

CosMed (Cosmetic und Medizin) Serum AT


15 ml im Pumpspender, 29.90 Euro

(äußerst ergiebig, minimale Mengen reichen und sind auch minimal entnehmbar)

"Das Serum baut Ablagerungen im Unterlidbereich (dunkle Augenringe) ab und schleust sie aus. Es bringt Schwellungen an den Augenlidern zum schnelle Abklingen und reduziert Tränensäcke. Es strafft das durch Schwellungen bzw. Tränensäcke überdehnte Gewebe."

Soweit der Text von cnk. Genau das, was ich brauche, dachte ich mir und habe das Serum bestellt. Schon einen Tag später lag es im Briefkasten..

Und was soll ich sagen? Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. In kurzer Zeit tritt eine abschwellende Wirkung ein. Man braucht nur einen Tropfen pro Auge. Das ganze ist äußerst ergiebig. Die Haut wird geglättet und verjüngt. Beim Auftragen hat man eine Art kühlenden Effekt, der sehr erfrischend wirkt.

Morgens und abends nach der Reinigung auftragen und einziehen lassen. Danach können beliebig weitere Pflegekomponenten aufgetragen werden. Die Augen wirken wacher, frischer, jünger und die Augenringe werden fast unsichtbar. Unglaublich!!

- paraben- und phenoxyyethanolfrei

- keine sonstigen Konservierungsstoffe

- keine chemischen Emulgatoren oder PEGs

- silikon- und mineralölfrei

- nicht komedogen

- 100 % parfümfrei

- hypoallergen

Schaut doch mal in diesen Shop. Es lohnt sich! Qualitativ hochwertige und hochwirksame Kosmetik, mit Sitz in Köln.

Ganz ganz toll und super effektiv!!





Kommentare:

Femi ♥ hat gesagt…

Hallo Eva, ich habe auch schon Produkte von CNK getestet, spezielle hochdosiertes Hyaluron.
Das Produkt kenne ich noch nicht, ich werde mich mal wieder im Shop umsehen.
Ich suche ja noch etas gegen Augenschatten. Kannst Du empfehlen?Liebe Grüße, Femi.

Der ganz normale Wahnsinn und Ladylike - schön ab 40 hat gesagt…

Ja, dieses Serum kann ich absolut empfehlen! Schon bei der ersten Anwendung habe ich einen Unterschied zu den vorherigen Augencremes bemerkt. Die Augenpartie wirkt wesentlich frischer, jünger und die Augenringe werden ganz deutlich reduziert. Ich finde es wirklich gut.
Ansonsten habe ich schon das Hyaluron Gel verwendet und fand es toll. Und den Hyaluron Booster und das Serum Relax. Inzwischen gibt es einiges an Neuheiten, die ich noch nicht kenne, aber sicher über kurz oder lang ausprobieren werde.
LG Eva

*Polkadots* hat gesagt…

Sehr interessant!
Danke für den Tipp!

Lieb grüßt
Martina

Femi ♥ hat gesagt…

Dankeschön ;) Liebe Grüße ,Femi

Adelina Horn hat gesagt…

Huhu, ich habe auch immerzu mit Tränensäcken zu kämpfen :( Augenringe kann man ja wenigstens noch wegschminken, aber bei den Tränensäcken sieht man ja trotzdem immernoch verquollen und unausgeschlafen aus. Den größten Einfluss auf die Ausprägung meiner Tränensäcke hat immer, was ich am Vorabend gegessen habe. Da merke ich deutlich einen Unterschied zwischen gesund und zu fettig oder zu salzig. Wenn ich Abends nochmal so richtig Schlemme, dann schlägt sich das sofort nieder. Ich hab in meinem Blog auch mal zusammengetragen, was mir hilft: http://www.maedchen-poesie.de/beauty/traenensaecke-was-tun-tipps-hausmittel Als recht einfaches aber bei mir wirklich effektivstes Mittelchen, hat sich tatsächlich kalte Milch herauskristallisiert. Mit einem kleinen Wattebausch trag ich das auf's Unterlied und lass es dann ca. 10 Minuten wirken. Nunja es ist keine Hexerei und löst sie nicht gänzlich in Luft auf, aber ich spüre deutlich, wie die Schwellung zurückgeht und fühle mich deutlich besser. Ganz lieben Gruß aus Leipzig, Adelina

Eva (Der ganz normale Wahnsinn und Ladylike) hat gesagt…

Hallo Adelina, danke für deine Tipps. An die Ernährung vom Vorabend habe ich noch gar nicht gedacht, aber das hört sich sehr plausibel an. Das mit der Milch habe ich schon mal gehört, aber noch nicht ausprobiert. Werde ich aber machen !
LG Eva

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...