Mittwoch, 15. August 2012

"Mission Erfrischen" - Thermalwasserspray

Hallo Ladies, diesen Post wollte ich eigentlich schon länger loswerden, er paßt aber am besten in heiße Tage, also ist diese Woche bestens geeignet:

Ich habe immer mal wieder über Thermalwasser-Sprays gehört und gelesen, aber nie einen benutzt, bis mal ein kleiner Spray von Avène in einer Glossy Box war.  Probiert, für toll befunden und seitdem bei mir nicht mehr wegzudenken!

Avene Thermalwasser Spray
50 ml nur 2,95 Euro
nur erhältlich in Apotheken

Ursprünglich dachte ich, was soll ich mir denn Wasser ins Gesicht sprühen, irgendwie komischer Gedanke, dann ist ja alles naß, das Make Up zerläuft und überhaupt, Wasser kommt ja auch aus dem Hahn. Ganz falsch gedacht.

Der Sprühnebel aus dem Sprayfläschen ist ultrafein. Es ist wirklich ein Nebel, kein nasser Schauer. Schon bei der allerersten Testanwendung habe ich die angenehme Wirkung auf der Haut gespürt. Sehr entspannend, beruhigend und äußerst angenehm.

Es handelt sich um ein absolut naturreines Produkt, ohne künstliche Zusatzstoffe oder irgendsowas. Da kann kein Bodyspray, möge er noch so gut riechen, irgendwie mithalten.

Das Wässerchen kann man immer  anwenden, wenn es einem einfach zu heiß wird (auch bei hormonellen Hitzewallungen sehr angenehm).  Auf Gesicht und Dekolleté gesprüht, benetzt es ganz zart und erfrischt super gut. Und es zerstört kein Make Up, es fixiert es eher. Kann auch ohne weiteres am Arbeitsplatz benutzt werden.

Bei Avène finde ich toll, dass es auch kleine Größen gibt, die man problemlos in der Handtasche mitnehmen kann. 50 ml kosten nur 2,95 Euro und reichen sehr weit. Ich habe mittlerweile auch ein Fläschen im Kühlschrank. Nach dem Sport, wenn man ein erhitztes Gesicht hat, dass auch nach dem Duschen meist noch anhält, ist so ein gekühlter Wassernebel reiner Luxus. Ich sprühe es auch nach der Beinenthaarung auf die Beine, es beruhigt und ist angenehm.

Avène sagt:

"Das Fundament der weltweit agierenden Marke EAU THERMALE Avène ist das schon seit 1743 für seine heilende Wirkung bekannte Thermalwasser aus den Quellen des Flusses Orb nahe dem südfranzösischen Dorf Avène.


Seine heilenden Eigenschaften wurden zufällig entdeckt. In dem kleinen südfranzösischen Ort in den Cervennen sollte ein wertvolles Reitpferd durch das Trinken des Wassers und dem Bad in der Quelle von seinen Hauterkrankungen genesen sein. Diese Entdeckung begründete den Ruhm des späteren und heutigen Thermalkurortes von Avène, der seit 1874 die staatliche Anerkennung als dermatologisches Heilbad besitzt.

Patienten aus der ganzen Welt kommen in die Thermalklinik, darunter viele Kinder. Erfolgreich wird dort gegen entzündliche Hauterscheinungen gekämpft wie Neurodermitis, Schuppenflechte, Juckreiz oder sämtliche allergische Hautreaktionen.

Die Basis unserer Pflegelinie für empfindliche Haut ist das Avène-Thermalwasser. Seine Wirksamkeit ist in zahlreichen wissenschaftlichen Studien belegt. Sein Geheimnis: die außergewöhnliche Zusammensetzung aus Mineralstoffen, Spurenelementen und Kieselerde. Sie verleiht dem Thermalwasser von Avène hautberuhigende, reizlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften.

Das Thermalwasser entspringt der Quelle „Sainte Odile“. Sie liegt in der Nähe des traditionsreichen Kurortes Avène am Fuße der südfranzösischen Cevennen. Das Wasser zeichnet sich durch seine bakterielle Reinheit aus, ist nahezu pH-neutral und besonders schwach mineralisiert;  ein hoher Anteil an Mineralsalzen würde die Haut austrocknen. Neben unverzichtbaren Spurenelementen wie Eisen, Kupfer, Zink, Fluor, Silber und Mangan enthält das Thermalwasser von Avène reichlich Kieselerde. Dieses Siliziumdioxid hinterlässt auf der Haut einen leichten, geschmeidigen Schutzfilm, der ein Gefühl von Frische und Gepflegtheit vermittelt. Seit 1874 ist die Quelle „Sainte Odile“ als Heilwasserquelle staatlich anerkannt. Mehr als 300 wissenschaftliche Untersuchungen haben die hautberuhigende, reizlindernde und entzündungshemmende Wirksamkeit des Avène-Thermalwassers nachgewiesen. Es verbessert die Widerstandskraft der Haut gegenüber Mikroorganismen und erhöht die Geschmeidigkeit der oberen Epidermis-Schichten."


thermalwasserspray als Erfrischung

thermalwasserspray nach der rasur

thermalwasserspray für müde Beine

thermalwasserspray bei trockener Luft

thermalwasserspray nach der Sonne


thermalwasserspray bei Schürfwunden und wundem Babypo
thermalwasserspray bei Schürfwunden

1. Zur Erfrischung am Morgen oder für zwischendurch: macht den Teint frisch, bildet einen schützenden Film.


2. Als optimale Fixierung fürs Make-up: einfach in die Luft sprühen und durch den Sprühnebel laufen.


3. Zur Hautpflege nach der Rasur: lindert Rasurbrand und Rötungen.


4. Zur Beruhigung gereizter Augen: auf die Augenpartie sprühen, beruhigt auch Heuschnupfen-Symptome. 


5. Bei müden Beinen: kühlt und erfrischt sofort, sogar durch Feinstrumpfhosen.


6. Bei Kratzen im Hals: einfach in den Rachen sprühen - beruhigt die trockene Kehle.


7. Bei trockener Luft in Büro oder Flugzeug: Minispray aufsprühen - am besten frisch aus dem Kühlschrank!


8. Bei großer Sommerhitze oder nach der Sauna: zur Erfrischung auf die Handgelenke sprühen.


9. Nach dem Sonnenbad: beruhigt und kühlt die Haut.


10. Vor einer chemischen Haarentfernung oder Laserbehandlung: macht die Haut weniger empfindlich.


11. Nach einer Dermabrasion oder Epilation: schwächt die Reaktionsbereitschaft der Haut.


12. Zur Babypflege: bei Windeldermatitis oder kleinen Schürfwunden mehrmals täglich aus etwa 30 Zentimetern Entfernung aufsprühen und einige Minuten einwirken lassen.






 Dieses Produkt gibt es nur in Apotheken. 
Neugierig geworden? Es lohnt sich wirklich, das einmal auszuprobieren. Auch in der "dunklen" Jahreszeit während der Heizperiode mit trockener Luft werde ich meinem Wässerchen treu bleiben!


1 Kommentar:

engelchenfiona hat gesagt…

so wie du das vorstellst klingt das echt interessant, ich will doch bald nach italien, da soll es angeblich recht warm sein, ich denk da werd ich das mal noch besorgen :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...