Mittwoch, 21. März 2012

Youth Code von L'ORÉAL Nachtcreme

Ich bin schon ein ganze Weile sehr neugierig auf die Youth Code Cremes von L'ORÉAL. Der Code der Jugend, was ein vielversprechender Name! Die Creme soll absolut innovativ sein und sich verjüngend auf das Erscheinungsbild der Haut auswirken.

Ich habe zunächst die Nachtcreme gekauft, weil ich mir davon besonders viel versprochen habe. Nachts hat die Haut Zeit, sich zu regenerieren und die guten Inhalts- und Wirkstoffe intensiv aufzunehmen.

L'ORÉAL Paris
Youth Code Nachtpflege 
(regenerierende Antifalten-Pflege mit Verjüngungseffekt)
50 ml ca. 15 Euro



L'ORÉAL sagt:


"Jeden Morgen wirkt Ihre Haut sichtbar erholter.
Youth Code Nacht unterstützt die Haut bei ihrer nächtlichen Regeneration:
Bis zu 24h Feuchtigkeit und bereits am Morgen glattere und frischere Haut.
Nach 1 Woche: Müde Gesichtszüge wirken weicher und glatter.
Nach 1 Monat: Sichtbar gemilderte Falten, das Gesicht wirkt verjüngt."

Ich benutze die Creme jetzt seit ca. einer Woche und kann nur zustimmen. Morgens bin ich oft trotz Nachtcreme am Vorabend aufgewacht und fand mein Hautbild fahl und müde. Wenig frisch, trotz genügend Schlaf. Jetzt habe ich schon morgens eine frische glatte Haut und fühle mich damit sehr wohl.


Eine super angenehme Creme. Lässt sich schön verteilen, ist nicht dick und fettig wie manche Nachtcremes und hat einen schönen frischen Duft. Ich habe sie super vertragen und habe absolut Lust auf mehr von dieser genialen Serie. Es gibt auch noch die Tagescreme und ein passendes Serum, eine Extra Intensiv Antifaltencreme und die Augencreme.

Unter der Hand wird übrigens gemunkelt, dass es sich hierbei um ein "Nachmach"-Produkt der Linie "Génifique" von Lancôme handeln soll, weil wohl öfter nach einiger Zeitverzögerung "ähnliche" Produkte herausgebracht werden.

Wie auch immer, ich bin begeistert. Kennt ihr diese tolle Creme?

Kommentare:

Martina hat gesagt…

Hallo Eva,

Pflege-creme hatte ich von L'Oreal noch nicht.

Bis jetzt nur die Reinigung / Gesichtswaschcreme und ein Make-UP-Stift.

klingt aber gut , wenn sie so ist wie du sie beschreibst.

Ich muss erst mal meine Vorräte aufgebrauchen...mal sehen ob ich sie dann auch mal teste.

Ich hoffe ihr habt eine tolle Zeit mit eurem Gast,
viele Grüße
Martina

sunstorm hat gesagt…

Lancôme, Lauder und wie sie alle heißen, kaufen die Patente von Avon. Die gehören in USA nämlich zu den wenigen Firmen, die forschen. Das kostet Geld. Die vertreiben das 1-2 Jahre und dann wird das Patent teuer weiter verscherbelt.
LG Sunstorm

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...