Donnerstag, 19. Januar 2012

Bi-Oil Körperöl gegen Narben und Dehnungsstreifen und für trockene Haut

Noch nicht so sehr lange auf dem deutschen Markt erhältlich, findet es schon reißenden Absatz. In anderen Ländern hat es viele Prämierungen erhalten (wen es näher interessiert, kann googeln: Bi-Oil Auszeichnungen,)und ich habe es gleich am Anfang gekauft, weil ich sehr neugierig war. Seitdem hat es einen festen Platz in unserem Badezimmer.

Ich habe zwar weder Narben noch Dehnungsstreifen, aber es wird noch eine andere Eigenschaft versprochen: ungleiche Hauttönungen sollen verbessert werden.

Ich finde mein Dekolleté ungleichmäßig getönt, da es häufiger der Sonne ausgesetzt ist. Das fällt mir immer wieder besonders auf Fotos auf. Außerdem ist es sehr trocken und neigt zu Fältchen, also ein ideales Anwendungsgebiet für bi-oil.

Bi-Oil
60 ml kosten ungefähr 12 Euro




Wie man sieht, ist es gut gebraucht und schon bald wieder leer.

Es besteht aus Pflanzenextrakten und Vitaminen, die in Öl gelöst sind (Vitamin A und E, Ringelblumenextrakt, Lavendel, Rosmarin und Kamille).

Das Öl hat einen angenehmen Duft und läßt sich leicht verteilen. Es zieht gut ein und pflegt intensiv.

Um bei Narben einen sichtbaren Erfolg zu erzielen, soll man das Öl mindestens 3 Monate anwenden. Dazu kann ich nichts sagen, wie gesagt, ich habe keine.

Aber der Effekt auf die Haut ist echt klasse: Die Haut wird seidenglatt und samtweich. Wirklich toll. Da es relativ teuer ist, verwende ich es nur partiell.

Es kann übrigens auch ins Badewasser gegeben werden.

Wer die ein oder andere Problemstelle hat, sollte dieses Öl unbedingt ausprobieren.

Kommentare:

Mein Blog für die Frau ab 40 hat gesagt…

das werde ich mir mal kaufen, bin schon öfters drumherum geschlichen, aber jetzt greife ich mal zu.

Wünsche Dir einen schönen Abend

LG Andrea

Sudda Sudda hat gesagt…

Bi-Oil ist wirklich klasse auf Narben. Das habe ich so oft gehört. Und das Gefühl auf der Haut ist unglaublich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...