Mittwoch, 21. Dezember 2011

Outfit of the day (21.12.2011)

Heute hatte ich die Idee, ab und zu mal ein "Outfit" zu fotografieren. Ist auch für mich selber ganz aufschlußreich, weil man sich auf Fotos nochmal ganz anders sieht als  im Spiegel. Also ich jedenfalls. Heute habe ich mich sehr wohl gefühlt. Es war nix Besonderes, aber trotzdem ganz nett. Bequem und kuschelig. So mag ich das.

So war ich heute arbeiten:

Roter Pulli, weisses Long-Top, Jeans. Und dunkelblaue Stiefel. Fertig.

Ich bin ein absoluter Farbenfreund, finde nix schlimmer, als wenn jemand nur Schwarz oder Grautöne im Schrank hat. Wobei ich Grau auch ganz toll finde, Schwarz mag ich persönlich gar nicht. Das macht hart, mal abgesehen davon, man ist eine bläuäugige Blondine, denen steht Schwarz nämlich ganz toll. Für den Rest gibt es schmeichelhaftere Farben. Und der Mix macht's. Also sich ruhig mal an Knallfarben trauen.

Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    dein Foto passt sehr gut zu dem was du schreibst,und was du schreibst passt gut zum Foto,dabei meine ich nicht nur den heutigen Post.
    Alles im allem sympatisch, bodenständig, selbstbewusst klar und freundlich -toll!

    Ich trage schwarz als Basis, weil ich dazu sämtliche Farben trage, wie z.B. lila , rosa, grün + pastelltöne.

    Bis jetzt habe ich nur Kopflose Fotos von mir gezeigt, nicht das ich mich nicht ansehnlich finde, sondern aus verschiedenen Gründen.

    Hatte mich dazu auch schon bei einer anderen Bloggerin geäussert.
    Muss aber auch dazu sagen, habe erst seid 5 Wochen meinen Blog.

    So, nun habe ich genug getippt :-)
    Mit Grüßen
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön, das freut mich.
    Ach, das mit den kopflosen oder nicht-kopflosen Fotos muss wohl jeder selber entscheiden. Ich für mich kann zu allem stehen, was ich hier schreibe und wenn das jemandem nicht gefällt, dann halt nicht. Es ist ja "mein" Blog, also irgendwie ein Teil von mir. Da mag ich mich nicht verstecken. Im Gegenteil, für mich ist es wichtig, was ganz eigenes, Eva-mäßiges zu erschaffen. Aber ich kann auch die anderen Beweggründe gut nachvollziehen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...